Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,22 % Gold: 0,35 % Silber: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/b3qVbgeK1f
COT-Übersicht: Seitenwechsel spekulativer Positionen im AUD/USD, Yen wird wieder verkauft, Euro Verkäufe im Rückzug

COT-Übersicht: Seitenwechsel spekulativer Positionen im AUD/USD, Yen wird wieder verkauft, Euro Verkäufe im Rückzug

2015-05-11 15:55:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
COT Report

COT-Report: Übersicht der Position von Banken, Fonds und Vermögenswaltern am Terminmarkt vom 05.05.2015

(DailyFX.de) Wie steht es um die Position der Finanzinvestoren an den Terminmärkten? Dem letzten COT-Report ließen sich folgende Veränderungen entnehmen:

GBP/USD: Vor den Unterhauswahlen auf der Insel und dem heutigen Zinsentscheid der Bank of England zeigten die Finanzinvestoren im GBP/USD am Terminmarkt sich nicht sonderlich nervös. Vor den Wahlen haben Finanzinvestoren letzte Woche einen kühlen Kopf bewahrt - sie reduzierten ihre GBP-Short-Position auf 2,39 Mrd. USD. Der heutige Zinsentscheid bot nur den „Status Quo“. Das Rekordtief im Leitzins wird wohl noch Weile bestehen. In dieser Woche wird der Inflationsbericht noch weitere Aufmerksamkeit erhalten. Die zukünftige Geldpolitik der Bank of England bleibt damit im Fokus. Der Wahlsieg der Konservativen wurde positiv aufgenommen.

EUR/USD: Finanzinvestoren verringerten ihre Verkaufsposition auf 26,64 Mrd. USD. Noch vor den Arbeitsmarktdaten zogen Finanzinvestoren sich weiter aus ihren Verkaufspositionen im Euro FX. Der Überhang ihrer Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen verringte sich im Vergleich zur Vorwoche auf 190.127 Kontrakte. Um rund 1 Mrd. fiel die mehrheitliche Verkausposition der sogenannten Non Commercials auf 26,64 Mrd. USD zurück. Die Erholung der letzten Wochen imEUR/USD-Kurs stieß ein Short-Covering der spekulativen Position an.

AUD/USD: Trotz Zinssenkung der RBA lässt sich ein Sprung inklusive Seitenwechsel in der Netto-Position der Finanzinvestoren aufgreifen. Lässt sich hier eine Zuversicht in die Geldpolitik der Chinesen erkennen? Erst am Wochenende erfolgte die dritte Leitzinssenkung der chinesischen Notenbank seit November 2014. Auch die Erwartung, der Leitzins werde in den kommenden Monaten nicht noch weiter gesenkt verhilft den Aussie zum Aufatmen.

JPY/USD:Noch nicht reif für den Seitenwechsel - spekulative JPY-Verkäufe setzten wieder ein. Im JPY/USD (Hinweis nicht USD/JPY!) sind dieGroßspekulanten mit 31.183 Kontrakten (Netto-Größe) wieder deutlicher mehrheitlich Short positioniert.

COT-Übersicht: Seitenwechsel spekulativer Positionen im AUD/USD, Yen wird wieder verkauft, Euro Verkäufe im Rückzug

Silber: Ist dieSerie an spekulativen Verkäufen beendet? Vier Wochen in Folge fiel die Position zuvor.

WTI: Zuversicht in steigende Ölkurse hält an. Die Non Commercials sind WTI derartig bullish positioniert wie zuletzt im August 2014.

Nikkei Stock Average: Zweite Woche in Folge lasst sich ein anziehender Optimismus unter Spekulanten erkennen.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

COT-Übersicht: Seitenwechsel spekulativer Positionen im AUD/USD, Yen wird wieder verkauft, Euro Verkäufe im Rückzug

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.