Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Zollstreit als Hemmschuh für die Finanzmärkte https://t.co/s1OY49UO2D #dax30 #trading @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • 🇪🇺 EUR German Trade Balance (OCT), Aktuell: 21.5b Erwartet: 19.3b Vorher: 21.2b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • #DAX Ausblick: Auf leisen Sohlen weiter aufwärts? https://t.co/g2gxpjN0CV #DAX30 #Aktien #EZB #FOMC #UKElection #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/EOW3QeVPRe
  • 🇪🇺 EUR German Trade Balance (OCT), Aktuell: €20.6B Erwartet: 19.3b Vorher: 21.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • 👇 #UKElection https://t.co/fXHItcjn8T
  • 🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (NOV), Aktuell: 2.3% Erwartet: 2.3% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • 🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote (NOV), Aktuell: 2.3% Erwartet: 2.3% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German Trade Balance (OCT) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 19.3b Vorher: 21.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (NOV) um 06:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.3% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote (NOV) um 06:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.3% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
EUR/USD:  Geldpolitik der Europäischen Zentralbank rückt in den Mittelpunkt

EUR/USD: Geldpolitik der Europäischen Zentralbank rückt in den Mittelpunkt

2015-04-15 07:41:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Da die EZB bereits den Spielraum der konventionellen Maßnahmen ausschöpfte, bediente sie zuletzt weiteren außergewöhnlichen Maßnahmen, um sich gegen die niedrige Inflation und die Wachstumsschwäche zu stemmen. Den im Januar verkündeten Ankauf von Staatsanleihen startete die EZB im erst März, daher kann von einer abwartenden Haltung ausgegangen werden. An dem hohen Grad der akkommodierenden Geldpolitik wird die EZB festhalten.

Datum

Zeit

Ereignis

Wichtigkeit

Prognose

Vorherig

Mi

Apr 15

13:45

EUR Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank (APR 15)

Hoch

0.05%

0.05%

14:30

EUR ECB to Hold Press Conference after Rate Decision

Wie effektiv die Liquiditätsspritze gegen die Sorgen einer anhaltenden hohen Arbeitslosigkeit und einer Stagnation der Wirtschaftsleistung hilft und Deflationssorgen dämpft, wird sich noch zeigen. Die Arbeitslosenquote in der Eurozone senkte sich zuletzt nur leicht auf 11,3% und der Druck auf die Inflationsrate nahm nur geringfügig ab (zuletzt jährliche Teuerung: -0,1%).

EUR/USD:  Geldpolitik der Europäischen Zentralbank rückt in den Mittelpunkt

Einen Rücksetzer verzeichnete die spekulative pessimistischen Euro-Position der Finanzinvestoren. Die Woche zuvor hievten institutionellen Spekulanten ihre Verkaufsposition im Euro FX noch auf ein Rekordhoch. Womöglich sorgte der letzte US-Arbeitsmarktbericht (vom 03.04.2015), der einen deutlichen Tempoverlust aufzeigte, für den Rückschritt in Verkaufsposition.

Der Überhang von Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen liegt mit 215.258 Kontrakten (28,5 Mrd. USD) weiterhin nahe des Rekordwerts.

Unterhalb der 1,076 richtet sich nun der Fokus auf das Mehrjahrestief. Das 13-Jahrestief liegt auf 1,0457. Oberhalb der 1,105 wäre erstes Erholungspotenzial bis zur 1,11, folgend 1,127 vorstellbar.

EUR/USD:  Geldpolitik der Europäischen Zentralbank rückt in den Mittelpunkt

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD:  Geldpolitik der Europäischen Zentralbank rückt in den Mittelpunkt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.