Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
EUR/USD: Rekorde wohin das Auge reicht, EUR/USD rückt ein Stück näher ans 13-Jahrestief

EUR/USD: Rekorde wohin das Auge reicht, EUR/USD rückt ein Stück näher ans 13-Jahrestief

2015-04-10 07:38:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EURUSD 100402015

(DailyFX.de) Das deutsche Börsenbarometer zieht es gerade auf ein neues Allzeithoch. Auch am deutschen Rentenmarkt kam es gestern zu einem neuen Rekordwert. Zwischenzeitlich rentierten zehnjährige Bundespapiere unter +0,14% und damit so tief wie noch nie zuvor.

Die expansive Geldpolitik der EZB hinterlässt ihre Spuren und auch im EUR/USD-Kurs ist dies spürbar.

Der Tagesstart verlief schwach. Zu Beginn der europäischen Session rutschte der Kurs zumindest wein Stück ran an die 1,06. Das 13-Jahrestief findet sich bei 1,0457. Auch für den Euro konnten wir zu Beginn der Woche einen Rekord aufgreifen. Im Artikel

Mit 31,13 Mrd. USD gegen den Euro ging ich die Rekordwetten von Finanzinvestoren an der CME auf einen fallenden Euro ein.

EUR/USD: Rekorde wohin das Auge reicht, EUR/USD rückt ein Stück näher ans 13-Jahrestief

Gestern kam es mit positiven US-Konjunkturdaten zum Gegenwind im EUR/USD. Der Vier-Wochen-Durchschnitt der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (USA) rutschte auf den tiefsten Stand seit Juni 2000. Die positive News vom US-Arbeitsmarkt bot das Signal, dass der zu Beginn des Monats enttäuschende Non Farm Payrolls Bericht (für März) nur ein Ausreißer war.

Die heutige Agenda bietet Reden der US-Währungshüter Lacker und Kocherlakota. Narayana Kocherlakota, Chef der Federal Reserve Bank of Minneapolis, zeigte sich vor wenigen Tagen erst deutlich „hawkish“. Seiner Meinung nach sollte die Fed erst in 2016 an der Zinsschraube drehen. Um 20:00 wird die monatliche US-Haushaltserklärung publik.

Datum

Zeit

Ereignis

Wichtigkeit

Prognose

Vorherig

Fr

Apr 10

14:30

USD Fed's Lacker Speaks on Economic Outlook in Florida

Niedrig

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vormonat) (MAR)

Niedrig

-0.4%

0.4%

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR)

Niedrig

-10.2%

-9.4%

18:20

USD Fed's Kocherlakota Speaks in Minnesota

Niedrig

19:00

USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 10)

Niedrig

1028

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR)

Mittel

-$43.4 Mrd.

-$36.9 Mrd.

Unterhalb der 1,076 richtet sich der Fokus auf das Mehrjahrestief. Das 13-Jahrestief liegt auf 1,0457. Oberhalb der 1,105 wäre erstes Erholungspotenzial bis zur 1,11, folgend 1,127 vorstellbar.

EUR/USD: Rekorde wohin das Auge reicht, EUR/USD rückt ein Stück näher ans 13-Jahrestief

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Rekorde wohin das Auge reicht, EUR/USD rückt ein Stück näher ans 13-Jahrestief

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.