0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,36 % Gold: 1,08 % WTI Öl: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/oDyoLP8G2H
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇨🇭CHF: 0,14 % 🇦🇺AUD: 0,07 % 🇨🇦CAD: 0,04 % 🇳🇿NZD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7ykLvcWoiZ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,74 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/pAHSK7ek6j
  • 🇦🇺 Full Time Employment Chg (JUL) Aktuell: 43.5K Vorher: -38.1K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • 🇦🇺 Employment Change (JUL) Aktuell: 114.7K Erwartet: 40K Vorher: 210.8K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • 🇦🇺 Arbeitslosenquote (JUL) Aktuell: 7.5% Erwartet: 7.8% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • In Kürze:🇦🇺 Full Time Employment Chg (JUL) um 01:30 GMT (15min) Vorher: -38.1K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • In Kürze:🇦🇺 Employment Change (JUL) um 01:30 GMT (15min) Erwartet: 40K Vorher: 210.8K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • In Kürze:🇦🇺 Arbeitslosenquote (JUL) um 01:30 GMT (15min) Erwartet: 7.8% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
  • 🇦🇺 Inflationserwartungen der Konsumenten (AUG) Aktuell: 3.3% Erwartet: 3.4% Vorher: 3.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-13
EUR/USD: ifo-Geschäftsklimaindex höher erwartet

EUR/USD: ifo-Geschäftsklimaindex höher erwartet

2015-03-25 08:26:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EUR/USD: ifo-Geschäftsklimaindex höher erwartet

(DailyFX.de) Nachdem gestern die US-Inflation überraschend höher herausgegeben wurde (0%, Erwartung: -0,1%) konnte der US-Dollar den Euro wieder tiefer drängen. Heute werden der ifo- Geschäftsklimaindex, der im Februar lediglich gering von 106,7 Punkte im Vormonat auf 106,8 anstieg, und die Anzahl der US-Gebrauchsgüteraufträge (Erwartung: schwächerer Anstieg +0,6% im Feb.; nach + 2,8% im Januar) publik.

Die Einschätzung zur gegenwärtigen Geschäftslage in Deutschland setzte im Februar leicht zurück. Der Klimaindex sowie die Erwartungen für die nächsten sechsten Monate zogen jedoch weiter an. Seit Oktober 2014 steigt der Klimaindex. Die deutsche Konjunktur zeigte sich robust gegenüber geopolitischen Unsicherheiten.

Zum fünften Mal in Folge könnte sich das Geschäftsklima nun im März verbessert haben (Erwartung: 107,3).

EUR/USD: ifo-Geschäftsklimaindex höher erwartet

Das Vorwochenhoch1,104 bleibt auf der Oberseite im Visier. Der EUR/USD-Kurs schreitet wieder näher an die runde Marke von 1,1. Oberhalb der 1,1 besteht Potenzial bis zur 1,104 folgend 1,1097 (Januartief). Übergeordnet steckt der Kursverlauf noch im Abwärtstrend. Ein Bruch unter die 1,076 ließe wiederden Supportbereich vom März-Tief aus 2003von 1,05 bis 1,0457 (12-Jahrestief) in den Fokus rücken.

Datum

Zeit

Ereignis

Wichtigkeit

Prognose

Vorherig

Mi

Mär 25

10:00

EUR Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (MAR)

Mittel

107.3

106.8

10:00

EUR Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (MAR)

Mittel

112.0

111.3

10:00

EUR Deutscher IFO-Index Erwartungen (MAR)

Mittel

103.0

102.5

12:00

USD MBA Hypothekenanträge (MAR 20)

Mittel

-3.9%

13:30

USD Aufträge Gebrauchster (FEB)

Hoch

0.2%

2.8%

13:30

USD Gebrauchster exkl. Transport (FEB)

Mittel

0.2%

0.0%

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: ifo-Geschäftsklimaindex höher erwartet

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.