Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EURUSD: Getriggerter Kurssprung schmolz dahin

EURUSD: Getriggerter Kurssprung schmolz dahin

Niall Delventhal, Marktanalyst
Please add a description for the image.

(DailyFX.de) Die auf den FOMC-Entscheid folgende Dollarschwäche hielt nicht lange. Der am Mittwochabend getriggerte Kurssprung im EUR/USD schmolz dahin. Der Kurs fiel zurück unter 1,07. Wieder aufkeimende Sorgen stockender Gespräche zwischen Griechenland und den Kreditgeberländern sowie einer drohenden Staatspleite des Landes sorgten für zusätzliche Last.

EURUSD: Getriggerter Kurssprung schmolz dahin

In der asiatischen Session handelte das Währungspaar nach zwei volatilen Tagen in einer ruhigen Spanne knapp unterhalb der unterhalb der 1,07. Die heutige Wirtschaftsagenda ist dünn besiedelt. Heute wurden die Erzeugerpreise Deutschlands publik, die im Vergleich zum Vorjahr um 2,1% fielen und unter der Erwartung lagen. Doch als Impulsgeber kommen die Reden der US-Währungshüter Lockhart und Evans in Frage. Doch zwei Tage nach der geldpolitischen Entscheid sollte wahrlich Neues hier nicht erwartet werden.

EURUSD: Getriggerter Kurssprung schmolz dahin

Auf der Unterseite bleibt das März-Tief von 1,05 aus 2003 im Fokus. Das neue 12-Jahrestief liegt bei 1,0457. Unterhalb wäre ein weiterer Rückschritt Richtung 1,033 denkbar.Auf der Oberseite im EUR/USD ist oberhalb der 1,066 Spielraum bis zum Widerstand von 1,076, folgend bis zum Wochenhoch um 1,104.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EURUSD: Getriggerter Kurssprung schmolz dahin

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.