Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • For me it seems Saudi-Arabia productions cuts are coming and they will be big as they have some agreement with the US. But of course for to bring others to the table, they won’t communicate it that way. Also they know they are the only one who are able to cut that much. #OOTT https://t.co/milX29PQ07
  • RT @anasalhajji: Why a Saudi Arabia-Russia deal to cut oil output would mean nothing without U.S. cooperation https://t.co/5JSF3XNjp5
  • RT @staunovo: #Iraq's oil minister is optimistic about reaching a new deal among producers to reduce oil output after phone calls with some…
  • RT @Samir_Madani: They don’t have Saudi Arabia’s oil storage capacity where they really need it right now. The Druzhba pipeline to Europe n…
  • #savings - "In God we trust" passt im wahrsten Sinne des Wortes - 53 % der US-Haushalte verfügen laut eine DB-Studie über keinen Notgroschen. - Spare in der Zeit, dann hast du in der Not ist eher etwas europäisches... @DavidIusow @CHenke_IG #Sparen #Trading @IGDeutschland https://t.co/9bPYpW3mY4
  • RT @StuartLWallace: This is the last chance to save the oil industry from single-digit prices — just don't call it OPEC++ https://t.co/MKXB…
  • Does anyone know a source where to find all important production levels for #Crude oil by country? Asking for a friend #OOTT #CL_F #Brent #WTI #Oilprice
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

2015-03-17 11:13:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Was ist der SSI? Der Speculative Sentiment Index (SSI) ist ein einzigartiges Analyse-Tool. Der Index fängt tagtäglich die Positionierung der privaten Händler über den Broker FXCM ein, d.h., ob die privaten Händler kaufen (Buy/Long-Positionen eingehen) oder verkaufen (Sell/Short-Positionen eingehen) und ob Sie den Markt betreten (Positionen eröffnen) oder verlassen (Positionen schließen) und gilt als Kontraindikator. Mehr Informationen zum Speculative Sentiment Index erhalten Sie hier. Abrufbar sind die Daten zudem tagtäglich unter DailyFX Plus.

Überblick der Positionierung der Trader vom Brokerhaus FXCM

Long- und Short-Aufstellung der Retail-Trader, letzte Veränderung in der Position und SSI-Tendenzen.

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

EUR/USD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

EUR/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/USD notiert bei -2. 33% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.41; und die Retail-Trader waren zu 42% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 9,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 22,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 29,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 39,1% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 13,5% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 19,5% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

GBP/USD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

GBP/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/USD notiert bei 1,34. 57% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 2.35; und die Retail-Trader waren zu 70% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 17,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 5,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 44,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 3,5% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,9% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 7,3% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

GBP/JPY

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

GBP/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/JPY notiert bei 1,02. 50% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.26; und die Retail-Trader waren zu 44% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 22,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 3,4% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 4,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 15,9% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 7,2% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 6,6% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader wechselten ihre Positionierung von Netto-Long auf Netto-Short im Vergleich zum Vortag und doch die Position im Wochenvergleich ist unverändert. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/JPY

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

USD/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/JPY notiert bei 1,74. 63% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.53; und die Retail-Trader waren zu 60% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 10,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 10,3% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 2,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 2,1% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 5,5% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 7,2% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

USD/CHF

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

USD/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CHF notiert bei 3,78. 79% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 4.33; und die Retail-Trader waren zu 81% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 2,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 4,6% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 12,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 16,9% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,4% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 12,4% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CAD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

USD/CAD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CAD notiert bei 1,23. 55% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.11; und die Retail-Trader waren zu 47% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 27,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,2% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 6,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,7% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 9,8% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 12,3% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

AUD/USD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

AUD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im AUD/USD notiert bei -1,6. 39% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.51; und die Retail-Trader waren zu 40% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 0,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,2% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 6,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 18,2% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 4,3% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 10,7% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

NZD/USD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

NZD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im NZD/USD notiert bei -1,5. 40% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.17; und die Retail-Trader waren zu 46% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 2,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 3,8% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 25,1% im Vergleich zum Vortag und liegen 54,6% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 12,3% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 22,9% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

EUR/CHF

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

EUR/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/CHF notiert bei 1,12. 53% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.38; und die Retail-Trader waren zu 58% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 14,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 8,8% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 4,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 13,7% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 6,5% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 9,3% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch im Wochenvergleich ist die Position unverändert. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

XAU/USD

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

XAU/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im XAU/USD notiert bei -1,08. 48% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.19; und die Retail-Trader waren zu 46% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 4,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 2,6% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 4,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,2% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,7% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 1,9% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

SPX500

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

SPX500 - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im SPX500 notiert bei -1,96. 34% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.75; und die Retail-Trader waren zu 36% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 6,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 14,2% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 4,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 26,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,5% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 62,5% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch im Wochenvergleich ließ die Netto-Position nach. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

EUR/JPY

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

EUR/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/JPY notiert bei -1,17. 46% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.25; und die Retail-Trader waren zu 44% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 16,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,2% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 8,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 16,9% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 11,8% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 1,6% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CNH

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

USD/CNH - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CNH notiert bei 1,17. 54% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.10; und die Retail-Trader waren zu 52% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 8,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 12,4% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 1,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,6% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 5,2% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 6,9% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

Wie sind die Trader bei FXCM aufgestellt? Tägliche aktualisierte Sentiment-Daten finden Sie unter DailyFX Plusauf Englisch vor.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Speculative Sentiment Index - 17.03.2015

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.