Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,43 % Gold: 0,19 % WTI Öl: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1sUn4CBzWn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aYaMoRKUpL
  • 🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP), Aktuell: $49.5b Erwartet: N/A Vorher: -$41.2b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,19 % Dax 30: 0,09 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/4dLvBhOCB2
  • In Kürze:🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP) um 21:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -$41.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Tjv5EWg1H1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
Im Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit ist der US-Dollar der Favorit unter spekulativen Marktteilnehmern

Im Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit ist der US-Dollar der Favorit unter spekulativen Marktteilnehmern

2015-03-11 14:09:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die starken Arbeitsmarktzahlen zum Ende der letzten Woche ließen nicht nur den Dollar erstarken, die Sorgen vor der raschen Zinswende spürten auch die US-Aktienmärkte. Marktbeobachter gehen zunehmend von zwei Leitzinsanhebungen der Fed noch in diesem Jahr aus. Steigende Fed Fund Futures deuten auf ein mehrfaches Schrauben am Zins noch in diesem Jahr. Auch James Bullard, Chef der Federal Reserve Bank of St. Louis, legte einen erstaunlich schnellen Haltungswandel hin. Letztes Jahr setze sich der US-Notenbanker noch für eine Verlängerung der Quantitative Easing Maßnahmen der Fed ein, nun sei für ihn höherer Leitzins überfällig.

Im Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit ist der US-Dollar der Favorit unter spekulativen Marktteilnehmern

Es ist bisher das Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit, doch die Fed spielt da nicht mit

Restriktive Maßnahmen der Fed werden also erwartet und das in einem Jahr in dem Notenbanken weltweit sich mit Leitzinssenkungen gegen Konjunkturflauten und fallende Teuerungsraten stemmen. So senkte die Notenbank Thailands erst heute früh überraschend den Leitzins um 250 Basispunkte von 2% auf 1,75%. Es ist sind die Divergenzen, die konträre Haltungen vielen Notenbanken gegenüber der US-Notenbank, die den Dollar erstrahlen lassen.

Artikel: COT-Übersicht: Dollar bleibt Favorit unter den Währungen

Der Dollar bleibt der Favorit unter Marktteilnehmern mit spekulativen Interessen. In den hier betrachteten Devisenpaaren (EUR/USD, CHF/USD, GBP/USD, JPY/USD, AUD/USD, CAD/USD und NZD/USD) bleibt die Netto-Position der Non Commercials (Finanzinvestoren) laut COT-Bericht am US-Terminmarkt negativ eingerastet, d.h., mehrheitlich setzen Banken, Fonds, Vermögensverwalter weiterhin auf eine relative Dollar-Stärke in diesen Devisenpaaren.

Auch im Dollar Index der ICE wird diese Attraktivität, die der Dollar ausstrahlt, ersichtlich. Seite Juni 2014 zogen übergeordnet die spekulativen Wetten weitere Dollarkraft an. Von den Finanzinvestoren im Future setzten zuletzt 83,3% auf einen anziehenden Dollar. Im folgenden Chart bettete ich nicht den USDX-Kurs ein, sondern alternativ den Dollar Index von FXCM, der seit dem Juni-Tief über 16% anzog.

Im Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit ist der US-Dollar der Favorit unter spekulativen Marktteilnehmern

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Im Jahr expansiver Schachzüge der Notenbanken weltweit ist der US-Dollar der Favorit unter spekulativen Marktteilnehmern

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.