Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🛢️Ölpreis Brent bald bei 50 US Dollar? https://t.co/mJdHLdNshz #Brent #Oilprice #Ölpreis #COVIDー19 #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/21o7vO3TNS
  • squeeze them #DAX #DAX30 https://t.co/NxhEFhGzCH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,57 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gMG3AymmBl
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 21) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -6.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,54 % WTI Öl: -0,84 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/GEJgx8id6k
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,13 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,31 % 🇦🇺AUD: -0,50 % 🇬🇧GBP: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/EM5QtddeBU
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,29 % Dow Jones: -0,49 % CAC 40: -1,55 % Dax 30: -2,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/EkbL9vZ5X2
  • #DAX #DowJones und #SPX: Die Verluste gehen weiter https://t.co/oASlBGKpSG #coronavirus #Aktien #WallStreet #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EACRfgtpra
  • #Volatility: Daily updated #Bouhmidi - Bands for #DAX #FX #Gold #OOTT: https://t.co/JnVoAgBQrW @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Udx9Ed7DZU
  • Always respect the market, but hey, sometimes market can be as dumb as a stubborn donkey. It is not as if many have warned of the effects of the virus before. #Stockmarket #Economy #coronavirus #COVID19
EUR/USD: Zinsfantasien der Marktteilnehmer stärken Greenback

EUR/USD: Zinsfantasien der Marktteilnehmer stärken Greenback

2015-02-27 08:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der Druck ist zurück. Mit Schwung brach der EUR/USD-Kurs gestern den Boden der letzten Wochen. Dynamisch zog der EUR/USD-Kursverlauf unter die 1,127 und testete kurz darauf die runde 1,2. Der Fokus wandert nun wieder Richtung der 11-Jahrestiefs um 1,11.

Zwar fiel die Teuerungsrate in den USA mit (-0,1%) in den negativen Bereich, doch die Kerninflation verharrte bei auf +1,6%. Den Rutsch in der Teuerungsrate sieht man mittlerweile gelassener. Zuversichtlich zeigt sich mit Blick auf die Teuerungsrate auch die US-Notenbank. An den mittel- und langfristigen Inflationsprognosen rüttelte der Preisrutsch der Energiepreise noch nicht. Neben anziehenden Zinsen in den Langläufern der US-Staatsanleihen konnte der Dollar unter den Majors gestern am kräftigsten zulegen.

Auf dem Programm stehen heute Verbraucherpreisindizes aus Deutschland (Erwartung an die Inflation YoY: -0,3%) zudem wird die zweite Schätzung zum Wirtschaftswachstum in den USA (Q4) publik, die wohl nur im Falle einer Revision als Impulsgeber dienen wird.

Das Verbrauchervertrauen der Uni. Michigan um 16:00 Uhr wird gesteigert erwartet.

Nach dem Rutsch auf ein neues Monatstief ist der Abwärtstrend wieder spürbar. Das 11-Jahrestiefs (1,1097) bildet den nächsten Support. Auf der Oberseite im EUR/USD wäre mit einem Bruch der 1,127 vorerst Potenzial bis zum Widerstand um 1,145.

EUR/USD: Zinsfantasien der Marktteilnehmer stärken Greenback

Datum

Zeit

Ereignis

Wichtigkeit

Prognose

Vorherig

Fr

Feb 27

EUR Deutsche Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN)

Mittel

4.0%

14:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex, EU-harmonisiert (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB P)

Hoch

-0.5%

-0.5%

14:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB P)

Hoch

-0.3%

-0.4%

14:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex, EU-harmonisiert (im Vergleich zum Vormonat) (FEB P)

Mittel

0.6%

-1.3%

14:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (FEB P)

Mittel

0.6%

-1.1%

14:30

USD Bruttoinlandsprodukt (annualisiert) (4Q S)

Hoch

2.0%

2.6%

14:30

USD Private Konsumausgaben (4Q S)

Hoch

4.3%

4.3%

15:45

USD Chicago Einkaufsmanager (FEB)

Mittel

58.0

59.4

16:00

USD Anhängige Immobilienverkäufe (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN)

Mittel

8.7%

8.5%

16:00

USD University of Michigan Verbrauchervertrauen (FEB F)

Mittel

94.0

93.6

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Zinsfantasien der Marktteilnehmer stärken Greenback

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.