0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. (Q2) Aktuell: -42.9% Erwartet: -42.9% Vorher: -4.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • 🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. (Q2) Aktuell: -13.2% Erwartet: -13.2% Vorher: -0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • 🇯🇵 Bank Lending YoY (JUL) Aktuell: 6.3% Erwartet: 6.5% Vorher: 6.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. (Q2) um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -42.9% Vorher: -4.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. (Q2) um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -13.2% Vorher: -0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-11
  • In Kürze:🇯🇵 Bank Lending YoY (JUL) um 23:50 GMT (15min) Erwartet: 6.5% Vorher: 6.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • 🇳🇿 Electronic Retail Card Spending MoM (JUL) Aktuell: 1.1% Erwartet: 13.8% Vorher: 16.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • 🇳🇿 Electronic Retail Card Spending YoY (JUL) Aktuell: 11.4% Vorher: 8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • In Kürze:🇳🇿 Electronic Retail Card Spending MoM (JUL) um 22:45 GMT (15min) Erwartet: 13.8% Vorher: 16.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • In Kürze:🇳🇿 Electronic Retail Card Spending YoY (JUL) um 22:45 GMT (15min) Vorher: 8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
COT-Übersicht: Haltung der Finanzinvestoren vor dem FOMC Zinsentscheid bleibt vorsichtig - risikoärmere Assets gefragter

COT-Übersicht: Haltung der Finanzinvestoren vor dem FOMC Zinsentscheid bleibt vorsichtig - risikoärmere Assets gefragter

2014-10-27 16:09:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) In den letzten Wochen griff ich in den Übersichten zum Commitments of Traders Report die Kapitalströme an den Terminmärkten hin zu verstärkt risikoärmeren Assets auf.

Auch in dieser Woche will ich auf die letzten Positionierungstendenzen am Terminmarkt eingehen. Während deutliche Rückgänge in den Fieberkurven VIX und VDAX für die Indizes S&P500 und DAX auf eine fallende Nervosität der Anleger hinweisen, blieb die skeptische Haltung der betrachteten Gruppe - der Non Commercials - im US-Aktienmarkt letzten Dienstagabend (21.10.2014) weiterhin präsent. Sowohl im S&P500, NASDAQ100 und Dow Jones fielen die Netto-Positionen weiten. Im breit aufgestellten S&P500 lässt sich gar ein Seitenwechsel der Spekulanten aufgreifen.

Vor dem FOMC Zinsentscheid lässt sich auch in anderen Märkten die Reduzierung der Positionen in risikobehafteten Assets erkennen. Sorgen vor dem anstehenden Zinserhöhungszyklus scheinen damit weiterhin durchzuschimmern. James Bullards Worte, welche die Aussicht auf eine mögliche Beibehaltung der wohlwollenden Geldpolitik in den USA boten, könnten mit dem FOCM Bericht schnell verstummen.

Unter den Devisen deutet weiterhin ein Aufbau der JPY-Positionen sowie eine weitere Distanz zu den Schwellenländerwährungen und weiteren Hochzinswährungen wie dem Australischen und dem Kanadischen Dollar auf eine verstärkte Risikoaversion dieser Marktteilnehmer, die gleichen Schlüsse lassen sich aus der verstärkten Goldnachfrage ziehen. Doch Gold sticht hier heraus. Silber, Platin und Palladium erlitten wieder spekulative Verkäufe. Auch Edelmetalle könnten durch die Aussicht auf eine frühe Zinswende in den USA eine Unterstützung entzogen werden. Für den EUR/USD setzten sie die Verkäufe der Vorwochen/der Vormonate fort und deuten auf ein fragiles Fundament auf dem die Erholungsbewegung im Währungspaar aktuell basiert.

Die folgende Tabelle fängt die Position der Finanzinvestoren in den Devisenmärkten, Rohstoffen und US-Indizes ein. Mit einem Klick auf die Tabelle lässt sich das Image größer darstellen.

COT Übersicht Niall Delventhal .

Zu einzelnen Betrachtungen, Charts und kurzen Kommentaren:

US-Aktienmarkt

Devisen

Rohstoffe:

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

COT-Übersicht: Haltung der Finanzinvestoren vor dem FOMC Zinsentscheid bleibt vorsichtig - risikoärmere Assets gefragter

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.