Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jMyBJReUVN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,07 % S&P 500: -0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/j77MSJ4pp8
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: $18.908b Erwartet: $16.000b Vorher: $9.579b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • And here as well. A weaker euro prevented a daily close above 6.40, so trading-idea still not validated #Forex #EURTRY $Eurtry https://t.co/8nbGWF4Wn1
  • A good example where technicals can prevent you from to be too early in a trade. The short-idea below was not validated bc daily close still above trendline. We had some disappointing news from 🇨🇦 Canada today #forextrading #Audcad https://t.co/UULPj8Zeyr
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: 18.91B Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,09 % Gold: -1,09 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/t4Ss2OoG15
EUR/USD: Beige Book keine Unterstützung für restriktive Überlegungen

EUR/USD: Beige Book keine Unterstützung für restriktive Überlegungen

2014-10-16 07:41:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EURUSD

(DailyFX.de) Nicht nur die Aktienmärkte zeigten sich gestern turbulent. Die ohnehin schon nervöse Stimmung wurde gestern durch enttäuschende US-Konjunkturdaten verschärft. Um 0,3% fielen die Umsätze des Einzelhandels in den USA im September. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf ein neues Rekordtief. Der Kurs des EUR/USD ist nach den schwachen Konjunkturdaten weiter gestiegen. Der Kurs setzte zeitweise über die 1,28. Eine Marke die der Kurs aktuell wieder testet.

Das Beige Book fing das Wachstum in den USA lediglich als moderat ein. Als kräftige Unterstützung für einen zeitnahen Kurswechsel der Fed hin zu einer restriktiveren Geldpolitik lässt es sich nicht einfangen. Frankreichs Wirtschaftsminister Macron sagte heute früh, das Weltwirtschaftswachstum hat die USAals einzige Konjunkturlokomotiveund das Risiko eines längeren schwachen Wachstums bestünde.

Die europäische Inflation könnte heute revidiert werden. Die Erwartung an die Finalzahl liegt bei einem mageren Plus von 0,3 Prozent. Bedeutendere Impulsgeber werden wohl die US-Konjunkturkennzahlen wie die Industrieproduktion und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe heute sein.

Datum

Zeit

Ereignis

Wichtigkeit

Prognose

Vorherig

Do

Okt 16

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F)

Mittel

0.3%

0.3%

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F)

Mittel

0.7%

0.7%

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (OCT 11)

Mittel

290K

287K

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (OCT 4)

Mittel

2380K

2381K

15:15

USD Industrieproduktion (SEP)

Mittel

0.4%

-0.1%

15:15

USD Manufacturing (SIC) Production (SEP)

Mittel

0.3%

-0.4%

16:00

USD Philadelphia Fed. (OCT)

Mittel

20

22.5

16:00

USD NAHB Immobilienmarktindex (OCT)

Mittel

59

59

22:00

USD Langfristige TIC Flows, netto (AUG)

Mittel

-$18.6B

Der flüchtige Anstieg über die 1,28 war von keiner Nachhaltigkeit gekrönt, der Kurs fiel zurück in die Handelsspanne der Vortage. Oberhalb der mentalen 1,27 besteht weiteres Erholungspotenzial bis zur 1,282. Es folgt der Widerstand der 1,29, darauf die 1,3. Ein Bruch der 1,266 wäre als Signal zu werten, dass die Erholung im EUR/USD sich einem Ende neigt und Potenzial Richtung 1,25 suggerieren. Eine Fortsetzung des Trends könnte den EUR/USD dann auf den nächsten Support der 1,225 führen.

Daily Chart – EUR/USD

EUR/USD: Beige Book keine Unterstützung für restriktive Überlegungen

Charts erstellt mit der Trading Station von FXCM

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Beige Book keine Unterstützung für restriktive Überlegungen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.