Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • It’s all about uncertainty. No matter what information you have, most information won’t give you the certainty you want to have. #tradingpsychology #Poker https://t.co/YyUDcnyNdS
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,26 % 🇪🇺EUR: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e647cgYU0B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % WTI Öl: 0,02 % Gold: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lHnDDY4UWS
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EJPBS8eAJ4
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,66 % CAC 40: 0,65 % FTSE 100: 0,58 % S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ro2bON8gSQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: 0,00 % Gold: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LZlHOzOeLO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/XXdsofJ8v2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,09 % S&P 500: 0,66 % Dax 30: 0,41 % CAC 40: 0,36 % FTSE 100: 0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9zXjF207ti
  • @lisaabramowicz1 https://t.co/YSTAfDcp99
  • #Lumber is at the moment third best performing asset after #bitcoin and #nasdaq . What is behind it? https://t.co/qGLdcH99Ar
"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

2014-10-10 11:36:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der Goldkurs kann an der in dieser Woche gesehenen Stärke weiter festhalten. Konnte der Goldkurs zu Beginn der Woche aufgrund des korrigierenden US-Dollar eine Erholungsbewegung einleiten, so drängte sich heute vor allem die Distanz zu risikobehafteten Papieren in den Vordergrund. Die Stimmung lautete „Risk Off“ als der DAX auf ein neues Jahrestief fiel und die 8.900er Region deutlich über sich ließ. Bekannte Szenarien einer verstärkten Risikoaversion der Marktteilnehmer waren zu beobachten. Die kräftigeren Rücksetzer in den Aktienmärkten wurden begleitet von einer verstärkten Anleihenachfrage.

So notiert die Rendite zehnjährigen Bundesanleihen nahe des Rekordtiefs. Der für die Anleihen richtungsweisende Bund-Future notiert mit einem Plus von 0,15% fester. Gold gelang die Rückeroberung der 1.220 USD.

Gold zurück über 1.220 USD

Die geldpolitische Mitschrift der FOMC sorgte am Mittwoch für einen Dämpfer in den Erwartungen an eine rasche Zinswende in den USA und erwies sich für den Goldkurs als Unterstützung. Während positive Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe hingegen gestern gegenhielten und auf die Stimmung im Gold zeitweise wieder drückten.

Ein Kursanstieg über 1.231/1.1235 ließe dann Potenzial bis an die 1.241 zu. Auf der Unterseite bleibt die 1.200 als Unterstützung bestehen. Kritisch wird es für Gold sollte die 1.182 USD nachgeben.

Daily Chart - Gold

"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

USD/RUB

Auch am Devisenmarkt gehörten die Niedrigzinswährungen heute zu den positiven Performern, wären gerade zahlreiche Hochzinswährungen Nachfrageeinbußen erlitten.

Der Japanische Yen und der US-Dollar legten zu, während die Hochzinswährungen Australischer Dollar und Neuseeland unter relativer Schwäche litten

"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

So stieg der US-Dollar gegen den Rubel auf eine neues Rekordhoch. Die jüngst beschlossenen Maßnahmen der russischen Notenbank gegen die Rubelabwertung vorzugehen, konnten nicht noch aushelfen. Die russische Notenbank erweiterte das Handelsband für den Rubel und tätigt beträchtliche Käufe am Devisenmarkt, doch der Erfolg der Interventionen ist fraglich.

Daily Chart - USD/RUB mit neuem Rekordhoch

"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

Charts erstellt mit der Trading Station von FXCM

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

"Risk Off" Stimmung treibt Gold an, Rubel mit Rekordtief gegen den USD

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.