Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
AUD/USD: Neue 4-Jahrestiefs in Aussicht?

AUD/USD: Neue 4-Jahrestiefs in Aussicht?

2014-10-08 09:12:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Nach der stetigen Abwertung des australischen Dollars im Vergleich zum US Dollar in den vergangenen Wochen befindet sich das Währungspaar nun das erste Mal seit dem Bruch seiner Seitwärtsrange Anfang September wieder in einem Bereich besonderen Interesses. Aktuell tradet der Aussie in der Nähe eines 4-Jahrestiefs, ein wichtiger Widerstand, der bisher nicht nachhaltig gebrochen werden konnte. Impulse für eine weitere Abwertung konnte neben dem FOMC Sitzungsprotokoll heute vor allem von den australischen Arbeitsmarktdaten am Donnerstagmorgen kommen. Nachdem wir bei der Veröffentlichung der letzten Arbeitsmarktdaten das höchste Stellenwachstum in drei Jahrzehnten beobachten konnten, würde ein solcher Ausschlag in die entgegengesetzte Richtung einen weiteren Fall des AUD/USD sicherlich begünstigen.

AUD/USD: Neue 4-Jahrestiefs in Aussicht?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Das aktuelle Level im Fokus ist der Unterstützungsbereich um 0,8660. Bei diesem 4-Jahrestief kann Dynamik erwartet werden, sollte ein Bruch erfolgen. Der nächste Widerstand ist momentan in der Region um 0,8835 zu finden.

AUD/USD: Neue 4-Jahrestiefs in Aussicht?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

In unserem Forum finden Sie aktuelle Diskussionen zum AUD/USD.

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

AUD/USD: Neue 4-Jahrestiefs in Aussicht?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.