Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @Fritz_Sonntag: DAX stieg zuletzt auf rund 12.600 Punkte. Wie geht's weiter? @DavidIusow: Der DAX hat in dieser Woche bereits einen wi…
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,37 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇬🇧GBP: 0,18 % 🇪🇺EUR: 0,09 % 🇨🇭CHF: 0,00 % 🇯🇵JPY: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/GK5kgNmBcV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,56 % Gold: -0,04 % WTI Öl: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Q5qzbbba7L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,06 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,69 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Fs7N5ZDKRb
  • Thx guys. Amazing $DAX #Traders here in that thread👇 https://t.co/3Q3GRufBzN
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,63 % CAC 40: 0,62 % FTSE 100: 0,55 % S&P 500: 0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uvh7xPr0oK
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,56 % Gold: -0,04 % WTI Öl: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/RNGFJd3cLx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,06 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/68KT9WbNO0
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,47 % CAC 40: 0,44 % Dax 30: 0,38 % S&P 500: -0,16 % Dow Jones: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/jozOVZtiJA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,06 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gfYZwmyYYZ
Sehen wir bald neue Interventionen der PBoC?

Sehen wir bald neue Interventionen der PBoC?

2014-09-24 09:35:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Genau vor einer Woche überraschte die Peoples Bank of China (PBoC) die Märkte mit einer Geldspritze in Höhe von 500 Milliarden Yuan (ca. 63 Mrd. Euro), die sie an die fünf größten Banken Chinas verteilte. Interventionen der PBoC sind nicht ungewöhnlich, erst im Februar diesen Jahres wurde versucht durch expansive Maßnahmen den chinesischen Schattenbankenmarkt auszudünnen. Ein weiteres Problem ist die Blase die sich auf dem chinesischen Immobilienmarkt gebildet hat. In den letzten Jahren erlebte China einen Bauboom im Immobiliensektor. Es wurden unter anderem luxuriöse Apartmentgebäude gebaut, ohne dass es mögliche Käufer gegeben hätte. Tatsächlich stehen inzwischen ganze Gebäudekomplexe leer, da es für den durchschnittlichen Chinesen unmöglich ist, sich dort eine Wohnung zu leisten. Diese Realität scheint nun auch langsam in den Preisen angekommen zu sein. Inzwischen sehen wir wieder eine Abnahme der Immobilienpreise in China:

Sehen wir bald neue Interventionen der PBoC?

Quelle: http://qz.com

Interessant ist nun, ob wir im USD/CNH den Anfang einer größeren Korrektur miterleben. Sollte die Region um 6,1300 in der nächsten Zeit intakt bleiben, würde dies diesen Verdacht verhärten. Eine wichtige Rolle wird dabei die PBoC spielen, die wie wir bereits dieses Jahr gesehen haben, den USD/CNH Kurs nach belieben kontrollieren kann und auch sicherlich ein Interesse daran hat, seine zu hoch gehebelte Wirtschaft zu schützen.

Sehen wir bald neue Interventionen der PBoC?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

Sehen wir bald neue Interventionen der PBoC?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.