Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

2014-08-22 11:37:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Angetrieben durch „mixed Signals“ setzten die Kurse heute kurz nach 12 Uhr zu scharfen Bewegungen an.

Die Meldung, dass ein russischer Hilfskonvoi ohne Erlaubnis über die ukrainische Grenze gefahren sei kursierte schon länger. Doch volatil reagierten die Kurse erst, als in den Medien die angebliche Haltung der Ukraine wiedergegeben wurde. Von einer „direkten Invasion“ sollen ukrainische Offizielle gesprochen haben. Das Sicherheitsbedürfnis der Anleger war wieder geweckt. Erneut lastet die Ukraine-Krise auf den Aktienmärkten. Weitere Eskalationen wurden erwartet. Bekannte Szenarien waren zu beobachten:

Der DAX fiel kurz unter die 9.300. Der Eurobund setzte zu einem dynamischen Stoß über die 150,5 an, Gold gelang Intraday ein deutlicherer Kursanstieg und auch EUR/CHF kippte wieder unter die 1,21.

Doch die ruckartigen Bewegungen verloren schnell an Dynamik. Für Entspannung sorgte die daraufhin folgenden deeskalierenden Aussagen aus der Ukraine, statt schon von einer Provokation zu sprechen, sei dem Konvoi die Erlaubnis erteilt worden, die Grenze zu überschreiten. Die Risk Off Impulse in den Märkten kühlten sich daraufhin wieder deutlich ab. Der Fokus der Marktteilnehmer wird nun wohl schnell wieder Richtung Jackson Hole und den anstehenden Reden der Notenbanker wandern.

Reaktion im DAX – 5 Min. Chart

Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

Reaktion im Euro-Bund - Stoß über die 150,5 – 5 Min. Chart

Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

Reaktion im EUR/CHF – kurzer Rückgang unter die 1,21 – 5 Min. Chart

Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Internationale Spannungen - "mixed Signals" aus der Ukraine zünden Risk Off Impulse

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.