Verpassen Sie keinen Artikel von Marc Zimmermann

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Marc Zimmermann abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) – Am Dienstagmorgen wird der neuste Zinsentscheid der Reserve Bank of Australia (RBA) verkündet. In seinem letzten Statement zeigte sich Governor Stevens mit dem aktuellen Zinsniveau zufrieden und hielt an der zuvor angekündigten „Periode der Stabilität“ fest. Mit Sorge werden zurzeit der australische Häusermarkt und mangelnde Investitionen in den Minensektor verfolgt. Es ist zu erwarten, dass auch zu diesem Zinsentscheid Worte zu diesen Themen fallen werden. Ausserdem ist es sehr wahrscheinlich, dass Stevens, ein geübter Downtalker schon fast traditionell auf einen zu hoch bewerteten australischen Dollar hinweisen wird. Eine Zinsänderung wird von den Marktteilnehmern zwar nicht erwartet, jedoch sind alle Äußerungen, die Schlüsse auf die zukünftige Notenbankpolitik der RBA zulassen, mögliche Katalysatoren für Volatilität.

AUD/USD: Zinsentscheid der RBA nach Bruch von wichtigem Unterstützungniveau

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Gerade aus charttechnischer Sicht ist das morgige Event von Interesse, da der Aussie letzte Woche das Unterstützungslevel um 0,9315 brechen konnte, welches seit fast zwei Monaten intakt war. Der Zinsentscheid der RBA könnte in dieser Situation den Bruch als nachhaltig oder temporär beeinflussen. Die Widerstandregion um 0,9500 besteht nun schon länger als einen Monat und der nächste Unterstützungsbereich um 0,9200 wurde zuletzt Ende Mai angelaufen.

AUD/USD: Zinsentscheid der RBA nach Bruch von wichtigem Unterstützungniveau

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

In unserem Forum finden Sie aktuelle Diskussionen zum AUD/USD.

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

AUD/USD: Zinsentscheid der RBA nach Bruch von wichtigem Unterstützungniveau