Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX: Das obere #Bouhmidi-Band für heute konnte nicht durchbrochen werden und leitete bärische Impulse ein. #Volatility. Das tägliche #Update finden Sie hier: https://t.co/xMTLacd5Qv Heute Live von der @wot_frankfurt @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland @FrankfurtSchoo2 https://t.co/YlMa43sWmE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/B1xoLVxBdM
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,34 % Gold: -0,35 % Silber: -0,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NZjUg74xTD
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,08 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇳🇿NZD: 0,02 % 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇯🇵JPY: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Q9aPQVgJWe
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,23 % CAC 40: 0,23 % Dow Jones: 0,22 % Dax 30: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cj4CudtIgZ
  • 🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: 0.7% Erwartet: 0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • 🇪🇺 EUR Euro-Zone Consumer Price Index Core (YoY) (OCT F), Aktuell: 1.1% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Euro-Zone Consumer Price Index Core (YoY) (OCT F) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5W1qrsExzn
NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

2014-07-04 07:25:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Nachdem die Veränderung der Stellen sich scheinbar sehr positiv entwickelte und 288T anstatt der erwarteten 215T veröffentlichte, reagierte der USDollar, aber vor allem die Indizes sehr bullish. Obwohl der Bericht ein Plus an Arbeitsstellen und einen Rückgang der Arbeitslosenquote aufweist, lässt ein zweiter Blick auf die Berechnung dieser Zahlen Zweifel aufkommen, ob diese Daten den Arbeitsmarkt der USA korrekt abbilden.

NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Diese Zweifel sind vor allem in folgender Grafik veranschaulicht, die zeigt, dass die Zunahme an Arbeitsstellen hauptsächlich durch den Abbau von Vollzeitjobs und deren Umwandlung in mehrere Teilzeitstellen passiert ist:

NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

Quelle: ZeroHedge

Den Marktteilnehmern reichten die positiven Zahlen des NFP-Berichts, um die Indizes aufwerten zu lassen. Auch der S&P 500 erreichte ein neues Hoch und kommt der 2.000er Marke immer näher:

NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

NFP-Bericht sorgt für neue Hochs im S&P 500

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.