Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SJoWpjQ6MW
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,02 % CAC 40: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w2REk6mHVZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,34 % WTI Öl: -0,27 % Silber: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/O7e5h3eYrF
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,45 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/pUwvzpIGse
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,60 % CAC 40: -0,65 % Dow Jones: -2,27 % S&P 500: -2,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/v4xgaJm5iY
  • RT @Samir_Madani: For those of you who see empty streets and wonder why oil demand is said to be only down by 10-30 million barrels per day…
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 3), Aktuell: 664 Erwartet: N/A Vorher: 728 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-03
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EdXzYeiMTH
USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

2014-05-27 07:34:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:
USD/JPY

(DailyFX.de) – Im aktuellen Marktumfeld lässt sich eine Umpositionierung der Großspekulanten erkennen. Dies könnte darauf hinweisen, dass sich die gesamte Stimmung im Markt dreht. Nach über zwei Jahren Risk-On könnte bald eine Risk-Off-Stimmung den Markt beherrschen. In diesem Artikel beschreibe ich, wie eine Risk-Off_Stimmung sich auf den Yen auswirken würde.

USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

Der Yen wird als Niedrigzinswährung standardmäßig in einem Risk-Off-Marktumfeld nachgefragt, also wenn die Markteilnehmer sich risikoavers verhalten und sogenannte „Sichere Häfen“ (wie den Yen) ansteuern. Für ein Marktumfeld in dem sich Anleger risikoscheu zeigen, kann vieles sorgen, dazu gehören politische Unruhen, Wirtschaftskrisen oder auch Kriege. Also Situationen, in denen die Marktteilnehmer sich um die zukünftige Entwicklung unsicher sind. Dies schlägt sich nieder in einem Fall der Aktienmärkte und einem Anstieg von als Sicher wahrgenommenen Assets wie z.B. Gold oder dem Yen. Ein schönes Beispiel von einem Risk-Off-Modus lässt sich in den Jahren 2008 und 2011 im DAX erkennen.

USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Sollten sich die Marktteilnehmer also vermehrt risikoavers zeigen, würde dies die Aktienmärkte drücken und gleichzeitig die Yen-Nachfrage (weil „sicherer Hafen“) erhöhen. Wann dieser Zeitpunkt eintritt, lässt sich schwer bestimmen, doch hier ist vorallem das charttechnische Bild des USD/YEN interessant. Der USD/YEN befindet sich in einem in 1995 begonnenen, übergeordneten Abwärtstrend, in dessen Nähe er im letzten Jahr eine bearishe Keilformation gebildet hat, die auf eine mögliche Umkehr des mittelfristigen Aufwärtstrends, seit Ende 2012 besteht, hinweist. Bei einem Risk-Off-Modus in diesem Umfeld, ist die Frage nicht ob der USD/YEN fällt sondern wie tief.

USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

In unserem Forum finden Sie aktuelle Diskussionen zum USD/JPY.

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

USD/JPY: Durchspielen eines Risk-Off-Modus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.