Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

2014-05-12 07:32:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Für den AUD/USD stehen am Dienstag Berichte aus Australien und den USA an, die für Bewegung im Aussie sorgen könnten. Auf Seiten Australiens werden Daten zum Immobilienmarkt veröffentlicht. Die Immobilienpreise sind im Hinblick auf eine mögliche Überbewertung des Marktes interessant.

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Im unteren Graph sehen wir wie viele Familieneinkommen der Kauf eines Hauses durchschnittlich kostet. Es ist ersichtlich, dass dieses Verhältnis nun wieder auf einem Allzeithoch ist. Umso interessanter ist die Immobilienpreisentwicklung, deren Zahlen morgen veröffentlicht werden.

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

Die nächsten bedeutenden Regionen im AUD/USD liegen aus charttechnischer Sicht in der Region um 0,9200 (Unterstützung) und im Bereich um 0,9460 (Widerstand).

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Auch von Seiten der USA stehen am Dienstag Berichte an. Die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen sind ein weiterer Indikator dafür, ob sich die Wirtschaft der USA wieder erholt so wie die FOMC letzte Woche in ihrem Statement verlauten ließ.

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

AUD/USD: Instabiler Hausmarkt in Australien?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.