Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
  • RT @JavierBlas: REPORTAGE: “Every ship is now loaded to the gills” — the floating oil storage play, and how a few traders are making money…
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SJoWpjQ6MW
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,02 % CAC 40: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w2REk6mHVZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,34 % WTI Öl: -0,27 % Silber: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/O7e5h3eYrF
Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

2014-03-31 16:21:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die Ausarbeitung für den Kanadischen Dollar finden Sie hier.

Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage nach dem Kiwi zog gerade infolge des Zinsausblick der RBNZ und der erfolgten Zinserhöhung signifikant an, doch auch für den AUD/USD hellt sich das Bild zunehmend auf. Im AUD/USD stoßen Vermögensverwalter, Banken und Fonds zunehmend Verkaufspositionen ab und greifen zunehmend zu Kaufpositionen. Um 1,7 Mrd. USD stieg im Aussie (AUD/USD) in den letzten 4 Wochen die Position dieser Gruppe, auch im Kiwi (NZD/USD) zeichnete sich in diesem Zeitraum ein Anstieg der Position von 0,627 Mrd. an der CME ab.

31.03.-AUD--NZD-COT-_body_Picture_6.png, Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

AUSTRALIAN DOLLAR - CHICAGO MERCANTILE EXCHANGE

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte) der Großspekulanten

31.03.-AUD--NZD-COT-_body_Picture_5.png, Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

Die Großspekulanten sind mit -20.527 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Short positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 3.936 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 18.464 Kontrakte. Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 35,19% der Positionen der Gruppe sind Longs, 64,81% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Short-Positionierung kann ein Hinweis für Kursschwäche sein.Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich stieg die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bullishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bullishe Trading Tendenz.

Reversal-Potenzial für den AUD/USD deuten die COT Daten durch die zunehmende Zuversicht der Vermögensverwalter, Banken und Fonds an.

Doch ein nachlassendes chinesisches Wirtschaftswachstum in China könnte den AUD/USD weiter belasten und den übergeordneten Druck hervorholen.

31.03.-AUD--NZD-COT-_body_Picture_4.png, Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

NEW ZEALAND DOLLAR - CHICAGO MERCANTILE EXCHANGE

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte) der Großspekulanten

Die Großspekulanten sind mit 18.213 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Long positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 2.462 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 7.231 Kontrakte.Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 76,57% der Positionen der Gruppe sind Longs, 23,43% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Long-Positionierung kann ein Hinweis für Kursstärke sein.Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich stieg die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bullishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bullishe Trading Tendenz.

31.03.-AUD--NZD-COT-_body_Picture_2.png, Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

31.03.-AUD--NZD-COT-_body_x0000_i1025.png, Aussie und Kiwi: Hochzinswährungen stehen wieder höher im Kurs. Die spekulative Nachfrage zog deutlich an

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.