Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/SEK Rallye für den 5. Tag in Folge: Schwedisches Verbrauchervertrauen enttäuscht

EUR/SEK Rallye für den 5. Tag in Folge: Schwedisches Verbrauchervertrauen enttäuscht

2014-02-21 11:53:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Wie in meinem Artikel von Anfang dieser Woche dargestellt, erlebt Schweden gerade eine wirtschaftlich schwierige Phase. Auf der einen Seite hat die schwedische Volkswirtschaft mit einer Deflation (auch wegen starker Abhängigkeit von Eurozone) zu kämpfen und auf der anderen Seite belastet die Immobilienmarktblase das verfügbare Einkommen der Bevölkerung und die Fähigkeit ihren eigenen Konsum zu erhöhen, sei es über steigendes Arbeitseinkommen oder Kreditaufnahme.

Heute morgen wurden Zahlen zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht. Dieses fiel mit 100,3 im Februar überraschend schwächer aus als erwartet. Erwartet wurde laut befragten Bloomberg Analysten ein Anstieg auf 104.

Die Spekulation, dass die Riksbank, die schwedische Notenbank, noch in diesem Jahr eine weitere Zinssenkung vornehmen könnte wird am Markt verstärkt gespielt. Meine Einschätzung ist, dass die schwedische Krone weiterhin stärkere Abwertungswellen bevorstehen, die diese ungünstigen makroökonomischen Bedingungen reflektieren.

Die Rektion im EUR/SEK:

EUR/SEK M30

EURSEK_Rallye_fuer_den_5_Tag_in_Folge_Schwedisches_Verbrauchervertrauen_enttaeuscht_body_Picture_3.png, EUR/SEK Rallye für den 5. Tag in Folge: Schwedisches Verbrauchervertrauen enttäuscht

Mit der jüngsten Rallye lief der EUR/SEK Kurs in das massive Widerstandslevel bei 9,000. Eine Korrektur war abzusehen. Bei einem Bruch dieses Widerstands würden sich die alten Hochs bei 9,100 eröffenen.

EURSEK D1

EURSEK_Rallye_fuer_den_5_Tag_in_Folge_Schwedisches_Verbrauchervertrauen_enttaeuscht_body_Picture_2.png, EUR/SEK Rallye für den 5. Tag in Folge: Schwedisches Verbrauchervertrauen enttäuscht

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

EURSEK_Rallye_fuer_den_5_Tag_in_Folge_Schwedisches_Verbrauchervertrauen_enttaeuscht_body_x0000_i1025.png, EUR/SEK Rallye für den 5. Tag in Folge: Schwedisches Verbrauchervertrauen enttäuscht

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.