Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

COT - in 2014 Bahn frei für USD Stärke? Non Commercials setzen im Futures USD Index Produkt der ICE wieder mehrheitlich auf Stärke

Non Commercials Position an der ICE & der handelbare Dow Jones US Dollar Index von FXCM:

Im folgenden Chart wird der USD Dollar Index FXCMs als Kurs überlagert mit der spekulativen Positionierung der Non Commercials im USD Dollar Index der ICE (ein Futures-Produkt).

ND_COT_USD_21.01.2014_body_Picture_5.png, Bahn frei in 2014 für USD Stärke?

Die zunehmend restriktive Haltung der US-Notenbank wird die Großspekulanten am Markt dazu verleitet haben wieder mehrheitlich auf US-Stärke zu setzen. Bereits in den Vorwochen zeichnete sich ein Rückgang der Short-Position ab, die letzte Kennzahl der Netto-Position notiert über 0, d.h., nun sind mehr Long-Positionen von diesen Markteilnehmern im Markt als gehaltene Short-Positionen. Seit 4 Wochen steigern die Großspekulanten bereits ihre USD Position und zwar seit dem 24.12.2013. Aktuell beträgt die Netto-Position 3.839 Kontrakte.

Der Chart gibt die Positionierung von Fonds, Banken und Vermögensverwaltern wieder. Im Jahr 2014 könnte der US-Dollar einen positiven Verlauf zeigen, das spiegelt der Start ins Jahr dieser Marktteilnehmer zurzeit wieder.

Anders als das Index Produkt der ICE ist der Dow Jones US Dollar Index von FXCM ausgeglichener gewichtet. Gewichtung des USDOLLAR Produkts FXCMs zum Zeitpunkt der Einführung am 01.01.2011:

ND_COT_USD_21.01.2014_body_Adsad.jpg, Bahn frei in 2014 für USD Stärke?

Die Woche selbst bietet wenige US-Daten und damit potentiell auch wenige Impulse, doch in den kommenden Monaten könnte sich der Verlauf des US Dollars verstärkt bullish gestalten, gerade wenn sich die US-Notenbank weiterhin eine „Pro-Taper“ Haltung an den Tag legt.

Übersicht der Märkte

ND_COT_USD_21.01.2014_body_Picture_3.png, Bahn frei in 2014 für USD Stärke?

Zu den einzelnen heutigen COT Betrachtungen:

US Wirtschaftsdaten diese Woche

ND_COT_USD_21.01.2014_body_Picture_2.png, Bahn frei in 2014 für USD Stärke?

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_COT_USD_21.01.2014_body_x0000_i1025.png, Bahn frei in 2014 für USD Stärke?