Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

2014-01-14 08:14:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Die Teuerungsrate von 2,1% (10:30 Uhr) soll im Vereinigten Königreich auch im Dezember im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet worden sein. Sollte der letzte fallende Trend in der Inflation sich fortsetzen, so könnte der GBP/USD bearish reagieren. Die Bank of England erhält den Freiraum, um an der expansiven Geldpolitik festzuhalten zu können, sollte der Wert weiter fallen.

ND_GBPUSD_UK_inflation_14.01.2013_body_Picture_4.png, GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

4 Stunden später wird sich ein weiteres Event für die heutige Kursentwicklung als wichtig erweisen. Die US-Einzelhandelsumsätze im Dez. werden mit 0,1% erwartet. Nach den enttäuschenden Zahlen der US-Arbeitsmarktdaten von Freitag werden die folgenden US Daten stärker gewichtet ausfallen. Eine nächste Charge an QE-Drosselung fällt erst mit Rückhalt positiver US-Daten an. Trotz US-Weihnachtsverkäufen ist die Erwartung deutlich unter der vorangegangen Kennzahl des Vormonats von +0,7% angesetzt.

Wirtschaftsdatenkalender

ND_GBPUSD_UK_inflation_14.01.2013_body_Picture_3.png, GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

Einen wichtigen Support im Britishen Pfund bietet das Level der 1,626, welches bei einem Knacken des gestrigen Tagestiefs in den Fokus der Marktteilnehmer rücken könnte. Ein Bruch der 1,65 auf der Oberseite würde ein bullishes Signal mit dem Bruch des Retracements der übergeordneten Bewegung mit sich mitbringen und Spielraum bis zum Jahreshoch von 1,66 würde sich eröffnen.

Daily Chart Stunden-Chart GBP/USD

ND_GBPUSD_UK_inflation_14.01.2013_body_Picture_2.png, GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_GBPUSD_UK_inflation_14.01.2013_body_x0000_i1025.png, GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.