Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,58 % Gold: 0,70 % WTI Öl: -2,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0kC3xywZ4c
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,18 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇨🇭CHF: -0,24 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,40 % 🇬🇧GBP: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dfhiX0H3jX
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,02 % Dax 30: -0,04 % Dow Jones: -0,36 % S&P 500: -0,55 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/efIzArGX77
  • And trendline gone #CL #Crudeoil https://t.co/5ywEXQmCud
  • Twitter Alert please. Can someone send me a message when #SP500 is there 👇 Thx. 3.310 #Trading #ES_F https://t.co/2jVMAgf0ve
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,18 % 🇪🇺EUR: -0,25 % 🇦🇺AUD: -0,34 % 🇬🇧GBP: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5IOJ4I7AlQ
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,34 % CAC 40: 0,89 % Dow Jones: -0,10 % S&P 500: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Y6HslilfXq
  • finally #gold made its breakout with falling #StockMarket . #XAUUSD https://t.co/XpqpimFFKd
  • And down we go #SP500 https://t.co/nXMiwsgKTF
  • RT @HayekAndKeynes: CDC confirms second case of virus in Chicago. Investigating 63 others in 22 states.
Druck auf den EURUSD scheint sich zu manifestieren

Druck auf den EURUSD scheint sich zu manifestieren

2013-12-13 08:12:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Nach mehr als einer Woche an ungebrochenen Kursgewinnen erlebte der EURUSD im gestrigen Handelsverlauf einen Rücksetzer. Auch wenn sich eine Trendumkehr erst noch beweisen muss, scheinen Gewinnmitnahmen den Euro auf diesem Niveau von weiteren Kursgewinnen abzuhalten.

Der Wirtschaftskalender bietet für den heutigen Handelstag wenig Impulse. Mehr und mehr Marktteilnehmer scheinen sich mit dem Gedanken anzufreunden, noch in diesem Monat eine Rückführung der quantitativen Maßnahmen seitens der FED zu sehen, das alles bestimmende Thema. In diesem Zusammenhang ist der Kursanstieg im USDJPY aufgrund der anziehenden Zinsspreads zwischen US und japanischen Papieren, ein guter Indikator wie weit diese Taper Erwartung den Handel bestimmt.

Zusammengenommen muss also ein weiterer Kursrückgang im EUR/USD und ein Testen des Juli Auwärtstrends erwartet werden. Für kurzfristige Positionierungen ergeben sich hieraus potenziell attraktive Chance-Risiko Profile, die der fehlenden Fantasie bezüglich eines Anstiegs des EURUSD über seine Jahreshochs bei 1,3830 geschuldet sind.

EURUSD M30

Druck_auf_den_EURUSD_scheint_sich_zu_manifestieren_body_Picture_3.png, Druck auf den EURUSD scheint sich zu manifestieren

EURUSD

Widerstand: 1,3777 | 1,3800 | 1,3830

Unterstützung:1,3736 | 1,3693 | 1,3620

EURUSD D1

Druck_auf_den_EURUSD_scheint_sich_zu_manifestieren_body_Picture_2.png, Druck auf den EURUSD scheint sich zu manifestieren

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

Druck_auf_den_EURUSD_scheint_sich_zu_manifestieren_body_x0000_i1025.png, Druck auf den EURUSD scheint sich zu manifestieren

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.