Verpassen Sie keinen Artikel von Erik Welne

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Erik Welne abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) – Der AUDUSD konnte der starken Abwertung der letzten Tage gute Konjunkturdaten entgegensetzten. Die Investitionensausgaben des privaten Sektors stiegen auf den höchsten Stand seit 2 Jahren.

Die Erwartungen an zukünftige Investitionen haben ebenfalls eine Steigerung erfahren, was die Hoffnung der Analysten nährt, dass die australische Wirtschaft vom Rohstoffabbau unabhängiger werden könnte. Konkret wird mit einem Anstieg der Investitionen von 3,2 % auf dann 166,8 Milliarden USD im nächsten Jahr gerechnet. Das letzte Quartal (Q3) brachte einen Anstieg der Investitionen von 6,3% auf 40,9 Milliarden mit sich.

Wirtschaftskennzahlen_stuetzen_AUD_body_capex.png, Wirtschaftskennzahlen bremsen Abwärtsbewegung des AUDUSD

Der AUDUSD legte im Moment der Veröffentlichung einen deutlichen Sprung von +100 Pips im asiatischen Handel hin. Der Abwärtstrend, der seit der Rede Stevens (RBA) und den Projektionen der RBA zur Überbewertung des Aussie, einsetzte, verliert damit zunächst an Momentum. Übergeordent ist der AUDUSD aber weiterhin unter Druck, auch weil die RBA Interventionen im Devisenmarkt nicht ausschloss.

Die aktuellen Zahlen werden als ein deutliches Zeichen gesehen, dass die Leitzinssinkenungen der RBA über die letzten 2 Jahre ihre Wirkung entfalten:

Wirtschaftskennzahlen_stuetzen_AUD_body_Picture_3.png, Wirtschaftskennzahlen bremsen Abwärtsbewegung des AUDUSD

Der aktuelle Kurs mit den wichtigsten Marken:

AUDUSD M30

Wirtschaftskennzahlen_stuetzen_AUD_body_Picture_2.png, Wirtschaftskennzahlen bremsen Abwärtsbewegung des AUDUSD

AUDUSD

Widerstand: 0,9142 | 0,9200

Unterstützung:0,9119 | 0,9061

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

Wirtschaftskennzahlen_stuetzen_AUD_body_x0000_i1025.png, Wirtschaftskennzahlen bremsen Abwärtsbewegung des AUDUSD