Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,61 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DVCq0TDw1d
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 22) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 797 Vorher: 806 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,06 % Silber: -0,36 % WTI Öl: -1,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NW6WmNuo4l
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,27 % 🇨🇭CHF: -0,38 % 🇬🇧GBP: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FIS6yLZ2Fz
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,24 % CAC 40: 0,15 % Dax 30: 0,11 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ry66RUpzbt
  • Ethereum IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Ethereum Trader am meisten nettolong sind seit Jul 04, als Ethereum in der Nähe von 291,96 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Ethereum Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fXHnJcpeWk
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,04 % 🇪🇺EUR: -0,21 % 🇨🇭CHF: -0,28 % 🇬🇧GBP: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/w7FUFgtWtz
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,23 % Dax 30: 0,15 % CAC 40: 0,15 % S&P 500: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/pAD2KT2GpJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,10 % Silber: -0,12 % WTI Öl: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OIYid1Uy0E
  • 1/2 lessons learned: I am slowly shifting from focusing just on trade- and risk management to entry-management. Since beginning of #Daytrading I saw it as needed for to have a better risk-reward-ratio on a technical basis. This shift helped me a lot this week. #TradersClub
Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

2013-11-26 10:41:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – In einer Woche mit reduzierten Handelsvolumina und einem mageren Wirtschaftskalender eröffnet die Fokussierung auf Carry Trade Paare und deren Crosse interessante Handelsmöglichkeiten.

Hier ein Überblick zu interessanten Währungspaaren:

NZD/CAD

Der Kurs befindet sich unter dem extrem robusten Widerstand von 0,8782, dem höchsten Stand seit dem Jahr 2005. Dieser Widerstand begrenzt die Aufwertung des NZDCAD deutlich. Mit Blick auf den NZDUSD sehe ich daher eher die Möglichkeit, eines Untershreitens der 0,8560 und eines Rücklaufs in den Kursbereich des Sommers:

NZDCAD D1

Carry_Trade_Paare_bieten_Chancen_fuer_volatilitaetsorientiertem_Handel_body_Picture_4.png, Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

Tendenz: FLAT/ BEARISH

Parallel dazu der NZDUSD:

Es zeigt sich eine deutliche Korrelation zwischen den beiden Währungspaaren. Dies ist mit der starken Korrelation des USD und CAD zu erklären. Der NZDUSD war aufgrund der RBNZ Aussagen zu der tendenziellen Überbewertung des NZD unter Druck geraten. Sieht man auf den NZDUSD wird klar, dass trotz der Zinserhöhungsfantasie in NZ die Schwäche in dieser Währung offensichtlich wurde. Deshalb glaube ich eher an ein abermaliges Unterschreiten der 0,8210/20 Unterstützung und sehe aufgrund der ausgeprägten Korrelation den NZDCAD mit Potenzial auf der Unterseite.

NZDUSD D1

Carry_Trade_Paare_bieten_Chancen_fuer_volatilitaetsorientiertem_Handel_body_Picture_3.png, Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

AUDUSD

Das meist gehandelte Carry Trade Paar hat seine Trendstärke auch im laufenden Abwärtstrend mal wieder unter Beweis gestellt. Ich sehe keine größeren Impulse in diesem Währungspaar, die für eine deutlichere Korrektur sprechen. Im Gegenteil, in den kommenden Handelstagen wird mit großer Wahrscheinlichkeit das Vorwochentief erreicht. Darunter werden selbst Kurse deutlich unter der 0,9000 angesteuert werden. Konsolidierungen im Bereich des fallenden Trendkanals sind nicht ausgeschlossen. Nur gehe ich, basierend auf den fundamentalen Rahmenbedingungen, von nur einer kurzlebigen Kurserholung aus, sollte eine solche gehandelt werden.

AUDUSD M30

Carry_Trade_Paare_bieten_Chancen_fuer_volatilitaetsorientiertem_Handel_body_Picture_2.png, Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

Tendenz: Bearish

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

Carry_Trade_Paare_bieten_Chancen_fuer_volatilitaetsorientiertem_Handel_body_x0000_i1025.png, Carry Trade Paare bieten Chancen für volatilitätsorientierten Trading

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.