Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Was a great show with you guys @jannekewillemse @EinsteinoWallSt if its nice take it twice😊 ready for next one...hope everybody enjoyed the webinar and could take some ideas for #USElection2020 https://t.co/8BuFJZXeh6
  • RT @akaAXELROD: Der engste Zirkel! Meine #Follower Empfehlung für Oktober 2020!🤗 @DavidIusow @Trendfriend3 @NilsInvest @XSikal @bkminden2…
  • RT @FirstSquawk: FRANCE ON THURSDAY REPORTED A DRASTIC SPIKE IN DAILY CORONAVIRUS CASES WITH 41,622 NEW INFECTIONS OCCURRING OVER THE LAST…
  • RT @Amena__Bakr: More on Opec Plus: Russia’s president Putin says Moscow is open to the option of continuing the current production cuts fo…
  • RT @akaAXELROD: Kommt der Lockdown 2 in Deutschland 🇩🇪??? #Deutschland #Lockdown2 #lockdown #COVID19 #Corona #Finanzen #Europa
  • RT @IGSquawk: PUTIN SAYS RUSSIA READY TO CUT OIL OUTPUT FURTHER IF NECESSARY-Bbg Oil - WTI (undated) 4080 +1.88% Oil - Brent (undated) 428…
  • RT @jannekewillemse: Vanavond zijn we live met Peter Tuchman @EinsteinoWallSt vanuit New York en @SalahBouhmidi vanuit Frankfurt. Alles ove…
  • #Bitcoin #BTCUSD #Kryptowaehrungen #PayPal https://t.co/h0zIwb45DN
  • #BTCUSD: #Bitcoin-Kurs profitiert von #USD und #PayPal News 👉https://t.co/58xQuEmZoy #HODL $PYPL #Kryptowaehrungen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/3vp7m7jiGz
  • ...so at the end its a similar strategy PayPal already is doing when they give buyers and merchants indirect credit, without to have a creditcard aso. They can absorb that creditrisk for the time being. Will they be able to do that forever?
Inflationsdruck in NZ heizt Spekulation um eine Zinsanhebung der RBNZ an

Inflationsdruck in NZ heizt Spekulation um eine Zinsanhebung der RBNZ an

2013-11-06 09:43:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Der NZD/USD kann sich in Folge der Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen von den Tiefstständen der letzten 2 Monate befreien. Außerdem begünstigt der kräftige Lohnanstieg die Spekulation darüber, dass die RBNZ den Leitzins von aktuell 2,5 Prozent anheben wird.

Die Zahlen im einzelnen:

Inflationsdruck_in_NZ_heizt_Spekulation_um_eine_Zinsanhebung_der_RBNZ_an_body_Picture_3.png, Inflationsdruck in NZ heizt Spekulation um eine Zinsanhebung der RBNZ an

Die Beschäftigung stieg auf ein Rekordlevel von 2,27 Millionen Beschäftigten in Neuseeland. Die Erwerbsquote stieg ebenfalls, von 68,1% im Vorquartal auf jetzt 68,6%.

Der engere Arbeitsmarkt macht sich auch im Lohnzuwachs bemerkbar. Der durchschnittliche Stundenlohn steigt auf 27,98 NZD, ein Anstieg von 2,6% im Jahresvergleich. Dazu kommt, dass der Immoblienmarkt eine eklatante Preissteigerung in den letzten Quartalen aufzeigte. Analysten sprechen von einer Überhitzung. Im Jahresvergleich stiegen Häuserpreise um 8,4%.

Neuseeland steht damit im Wesentlichen vor dem gleichen Dilemma wie der größere Nachbar Australien im pazifischen Raum. Dazu meine ausführliche Betrachtung von gestern

Kurzum, der hohe Kurs des NZD belastet die neuseeländische Wirtschaft, zugleich könnte eine Zinsanhebung der RBNZ wegen oben genannten Kennzahlen sehr bald nötig werden was eine weitere Aufwertung zur Folge hätte. Laut Bloomberg Umfrage sehen 67 Prozent der Analysten jetzt eine Zinsanhebung bis März 2014. Vorher antizipierten das nur 51 Prozent.

NZDUSD

Pivotpunkte geben hier vergleichsweise akkurate Support und Resistance Level an. Wir befinden uns im Moment knapp unter der R1 bei 0,8400. Bricht dieser Widerstand ist das Zwischenhoch von Ende Oktober bei 0,8436.

Inflationsdruck_in_NZ_heizt_Spekulation_um_eine_Zinsanhebung_der_RBNZ_an_body_Picture_2.png, Inflationsdruck in NZ heizt Spekulation um eine Zinsanhebung der RBNZ an

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

Inflationsdruck_in_NZ_heizt_Spekulation_um_eine_Zinsanhebung_der_RBNZ_an_body_x0000_i1025.png, Inflationsdruck in NZ heizt Spekulation um eine Zinsanhebung der RBNZ an

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.