Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇫🇷 Handelsbilanz (MAI) um 06:45 GMT (15min) Vorher: €-5B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
  • So wird das nichts mit 13.000 Punkten. Der #DAX kommt kaum über die 12.800 Punkte rüber und kippt aktuell vorbörslich weg. Mehr in der aktuellen Daily $DAX Prognose. @DavidIusow #Trading 👉https://t.co/B29674fF29 https://t.co/qdfPHzvK8h
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Stabilität ohne Durchsetzungskraft https://t.co/srGtIV5OhR #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/zi9vmTq4oG
  • Sometimes I am a lucky guy. Two big moves, two trades this week. Target reached in overnight #trading for the last one 👇 https://t.co/2CZTpszmC0
  • 🇯🇵 Leading Economic Index Prel (MAI) Aktuell: 79.3 Vorher: 77.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
  • #NZDUSD konnte die jüngste US-Dollar-Schwäche für sich nutzen und setzt seinen Aufwärtstrend fort. Dies konnte bisher charttechnisch mit dem Ausbruch aus der bullischen Flagge bestätigt werden. Nun konnte bereits 50-% des Kursziels erreicht werden. @DavidIusow #Forex #FX https://t.co/XWTsi0lsYV
  • In Kürze:🇯🇵 Coincident Index Prel (MAI) um 05:00 GMT (15min) Vorher: 80.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
  • In Kürze:🇯🇵 Leading Economic Index Prel (MAI) um 05:00 GMT (15min) Vorher: 77.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
  • 🇦🇺 RBA Interest Rate Decision Aktuell: 0.25% Erwartet: 0.25% Vorher: 0.25% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
  • 🇳🇱 Inflationsrate YoY (JUN) Aktuell: 1.6% Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-07
EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

2013-11-04 10:07:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Es bleibt beim am Freitag aufgegriffenen Bild. Das Retail-Segment kauft drastisch in die präsente EUR/USD Schwäche. Neben dem auffälligen Anstieg der Long-Positionen im Tagesvergleich sticht die Veränderung auf Wochensicht heraus. Um 91,4% liegen die offenen Long-Postionendes Retail-Segments über dem Niveau von letzter Woche. Die noch mehrheitliche Short-Ausrichtung nimmt zur Zeit drastisch ab. Ein auffälliges Stemmen der Retail-Trader gegen die aufkommende Euro-Schwäche deutet auf weitere Kursrückgänge. Doch diese Woche wird fundamental geprägt sein. Der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank sowie die Non Farm Payrolls (monatliche US-Arbeitsmarktdaten) bilden hochvolatile Ereignisse für den EUR/USD.

ND_Retail_Sentiment_04.11.2013_body_Picture_4.png, EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

Daily Chart ein kräftiger Kursverlust folgte der enttäuschenden Inflationskennzahl. Wurde damit ein neugewonnener Spielraum für weitere expansive Maßnahmen der EZB generiert? Der Markt preiste diesen Gedanken zumindest verstärkt ein.

ND_Retail_Sentiment_04.11.2013_body_Picture_3.png, EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

EUR/USD – Speculative Sentiment Index

EUR/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/USD notiert bei -1,41. 41% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -2.11; und die Retail-Trader waren zu 32% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 28,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 91,4% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 13,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 39,9% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,0% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 11,0% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

Überblick der Positionierung der Trader FXCMs

ND_Retail_Sentiment_04.11.2013_body_Picture_2.png, EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_Retail_Sentiment_04.11.2013_body_x0000_i1025.png, EUR/USD Retail-Trader rudern schnell zurück, um 91% steigt im Wochenvergleich die Long-Position

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.