Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/USD -  1,6 im Fokus - Bruch könnte Schwäche herbeirufen

GBP/USD - 1,6 im Fokus - Bruch könnte Schwäche herbeirufen

2013-11-01 08:13:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die Woche vor dem Zinsentscheid der Bank of England könnte noch spannend enden. Die Candlesticks der letzten 2 Tage unaufällige Dojis, der Kurs pendelte jeweils am Ende des Tages wieder zurück nah der Eröffnungskurse. Verschnauft das GBP/USD vor dem nächsten Schwung? Ein Bruch der 1,6 könnte den nächsten Schwung auf der Unterseite generieren. Vorzeitiger Spielraum rund 100-110 Pips. Sollte der USD seine Stärke der letzten Tage heute wieder abrufen können, könnte der EUR/USD heute möglicherweise interessanter verlaufen. Die gestern veröffentlichte niedrige Inflation ließ den Euro auf breiter Basis nachgeben. Zur relativer Schwäche könnte somit der Euro heute wieder in den FX-Märkten herausstechen.

Intraday Chart 15 Min. GBP/USD - Bruch des mentalen Supports der 1,6

ND_01.11.2013_GBPUSD_16_im_Fokus_body_Picture_3.png, GBP/USD -  1,6 im Fokus - Bruch könnte Schwäche herbeirufen

Übergeordneter Daily-Chart –Bruch der 1,6 könnte den Fokus der Bären auf die 1,59/1,589 wandern lassen. Die 1,626 bot auf der Oberseite zuletzt Widerstand. Seitwärtsverlauf im Paar, spätestens ein Bruch der 1,589 trübt die Lage.

ND_01.11.2013_GBPUSD_16_im_Fokus_body_Picture_2.png, GBP/USD -  1,6 im Fokus - Bruch könnte Schwäche herbeirufen

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_01.11.2013_GBPUSD_16_im_Fokus_body_x0000_i1025.png, GBP/USD -  1,6 im Fokus - Bruch könnte Schwäche herbeirufen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.