Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) Wie heute Morgen eingefangen, deutete der Bruch der 1,6 im GBPUSD einen spannenden Wochenausklang an. Volatilität können wir auch für die kommende Woche erwarten. Zinsentscheidungen von EZB und BoE rücken nun in Fokus. Ich erwarte weitere Rückgänge im EUR/USD und auch das Cable hat vorerst noch Platz bis zur 1,589. Der übergeordnet noch bullishe Trendverlauf droht mit einem Bruch der Oktobertiefs zu kippen. Ein Rückgang der aggressiven Short-Position der Retail-Trader im GBP/USD deutet auf weitere Schwäche.

Die Konsolidierungsphase der vorangegangen 2 Tage ist beendet worden. Der US ISM Herstellungsindex signalisierte mit 56,4 eine positive US-Wirtschaftsaktivität und einen Anstieg der Leistung des verarbeitenden Gewerbes.

Kommende Woche: BoE Zinsentscheid – das letzte Sitzungsprotokoll offenbarte noch eine einheitliche Haltung der BoE Entscheidungsträger in den Punkten Beibehaltung des Zinses und der quantitativen Maßnahme (Asset Purchases in Höhe von 375 Mrd. Pfund )

GBPUSD_ND_abends_body_Picture_3.png, GBP/USD -  positive ISM Daten stützen US-Dollar Erholung,  Bruch der 1,6 signifikant

Übergeordneter Daily-Chart - Bruch der 1,6 lässt den Support der 1,59/1,589 anvisieren. Die 1,626 bot auf der Oberseite zuletzt Widerstand. Ein Bruch der 1,589 trübt die Lage.

GBPUSD_ND_abends_body_Picture_2.png, GBP/USD -  positive ISM Daten stützen US-Dollar Erholung,  Bruch der 1,6 signifikant

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

GBPUSD_ND_abends_body_x0000_i1025.png, GBP/USD -  positive ISM Daten stützen US-Dollar Erholung,  Bruch der 1,6 signifikant