Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Niall Delventhal, Marktanalyst
COT_JPY_22.04.__body_COT.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

USD/JPY Wochenchart - der USD/JPY kennt keinen Halt und notiert nah der mentalen Marke von 100

COT_JPY_22.04.__body_Picture_6.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Hinweis: Folgende Auswertung ist für den JPY/USD. Bei vielen Retail-Brokern ist das Paar als USD/JPY gelistet, wie der obere Wochen-Chart.

Währungen

Japanischer Yen- Chicago Mercantile Exchange (CME) (JPY/USD)

Der COT Bericht fängt die Positionierung von 3 Gruppen ein. Die Positionierung und Positionierungsveränderung der Non Commercials (Großspekulanten), Commercials & Small Speculators fängt diese Analyse ein.

Die Großspekulanten halten 34,48%, die Commercials 48,63%, die kleinen Spekulanten 16,89%

der offenen Positionen.

COT_JPY_22.04.__body_Picture_5.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Positionierung der "Fonds, Banken, Vermögensverwalter" im JPY/USD

Die Großspekulanten sind mit -93.411 Kontrakten (Netto-Größe) positioniert.

Die Netto-Positionierung fiel im Vergleich zur Vorwoche um -15.714 Kontrakte, im Monatsvergleich

fiel der Wert um -13.418 Kontrakte. Ein detaillierterer Blick auf die Netto-Position, die sich aus offenen Long-Kontrakten abzüglich der offenen Short-Kontrakte ergibt: Diese Gruppe der Großspekulanten reduzierte ihre Long-Positonierung um -33,38% (-13.251 Kontrakte) im Vergleich zur Vorwoche, im Monatsvergleich fiel die Long-Positionierung um -52,27%(-28.960 Kontrakte).

Die reine Long-Postionierung beträgt 26.448 Kontrakte.

Im Wochenvergleich steigerten die Großspekulanten ihre Short-Positionen um 2,10% (-2.463

Kontrakte), im Monatsvergleich reduzierten gehaltene sie Shorts um -11%(15.542 Kontrakte). Die reine Short-Positionierung der Gruppe liegt bei -119.859 Kontrakten.

Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten

COT_JPY_22.04.__body_Picture_4.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

18,08% der Positionen der Gruppe sind Longs, 81,92% sind Short-Positionen.

Die mehrheitliche Short-Positionierung kann ein Hinweis für weitere JPY-Kursschwäche sein. Doch diese Momentaufnahme ist nur bedingt aussagekräftig. Doch aus das Reduzieren von Longs spricht für weitere Kurssschwäche, explizit Shorts bauen die Großspekulanten jedoch nicht auf.

Der Stimmungsindex der Großspekulanten notiert bei 0,64 und damit im Extrembereich (extreme Bereiche: über 80 oder unter 20). Ein antizyklisches Signal würde erst mit Bruch der 20er Marke generiert.

COT_JPY_22.04.__body_Picture_3.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

COT Großspekulanten

COT_JPY_22.04.__body_Picture_2.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Zum Forum: USD/JPY Talk

Jeden Montag um 16:00 Uhr halte ich eine COT-Webinar (unter diesem Link). Eine Übersicht über die heute und in der Vergangenheit erschienenen Artikel finden Sie im DailyFX Forum im COT Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

COT_JPY_22.04.__body_dailyfxlogoe.png, JPY/USD - Großspekulanten setzen zu 74,73% auf JPY-Schwäche

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.