Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,32 % WTI Öl: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/arpICAzVGG
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/h4XxH5XS94
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,10 % Dax 30: 0,06 % Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6WzQhhXhJQ
  • Neuer Education-Artikel 📚 ist online "Zinsen und der Devisenmarkt" https://t.co/TVyyZHb1OX #Forex #Zinsen #Trading #EURUSD #GBPUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4UgwNT9C1Y
  • closed #DAX trade somewhat earlier. Next please https://t.co/q2sewUHWbY
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,39 % 🇪🇺EUR: 0,18 % 🇨🇭CHF: 0,14 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/PugxPOzGS2
GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am 08.06.2010

2013-04-15 10:36:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Wichtige Daten für das Cable diese Woche:

GBPUSD_COT_body_Picture_12.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010GBPUSD_COT_body_COT.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Wochenchart GBP/USD

GBPUSD_COT_body_Picture_10.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

War der Anstieg der Netto-Positionierung der „Big Specs“ nur ein Ausreißer im Cable? Oder baut sie die Short-Positionierung zunehmend ab? Auf Wochenbasis notiert der Kurs auf interessantem Niveau der eingezeichneten Widerstandsregion.

Währungen

Britisches Pfund - Chicago Mercantile Exchange (CME) (GBP/USD)

Betrachten wir die letzten COT Daten, um ein Bild zu erhalten wie die einzelnen Gruppen zuletzt positioniert waren. Diese Daten der CFTC stehen uns einmal die Woche zur Verfügung. Sie erlauben uns einen Blick in die Positionierung von Banken, Hedge Funds etc.

Positionierung der Non Commercials "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Die Großspekulanten sind so Short wie zuletzt am 08.06.2010. Schauen Sie sich diesen radikalen Verlauf an und betrachten Sie den linke Spalte der folgenden Tabelle neben der Datumsangabe. Seit dem 24.12.2012 fiel ihre Positionierung nahezu Woche für Woche (bis auf 2 einzelne Wochen) . Von 37.321 Kontrakte auf -69.969 Kontrakte. Seit 9 Wochen sind sie auf der Netto-Short Seite unterwegs, d.h., mehrheitlich Short aufgestellt. 10 stolze Wochen hintereinander weg fiel die Netto-Position ohne einen wöchentlichen Ausreißer (das gibt die Pfeilbetrachtung der mittleren Spalte der folgenden Grafik wieder). Nach dem bullishen Kursverlauf der Vorwochen sahen wir erst mit den letzten COT Daten die Reduzierung der Short-Positionen. Eine kleine unwesentliche Veränderung von +1.535 Kontrakten spiegelt keine großen Wechsel wieder, doch deutet an: das Interesse an Short-Positionen könnte anfangen zu schwinden. Eine Woche später toppt die Netto-Short-Positionierung das vorangegangene Extrem vom Ende März.

Tendenz: an sich bearish , doch der Speculators Index notiert jedoch nah auf des Extremwerts.Extremwerte sind interessant für antizyklische Setups (Long-Positionen im GBP/USD).

GBPUSD_COT_body_Picture_9.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Auch dieser Grafik können Sie diese Entwicklung, die steigende Short-Nachfrage der Vorwochen im Paar einsehen sowie das „Wegstoßen“ der Long-Positionen, während die fundamentale Lage im Paar Woche für Woche schien düsterer zu werden. Im Vergleich zur Vorwoche steigt die Short-Positionierung (um 0,25%) und die Long-Positionierung fällt (14,81%). Es wurden somit eher Long-Positionen abgebaut, als explizit eine Ausrichtung verstärkt.

GBPUSD_COT_body_Picture_8.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Das folgende Kreisdiagramm verdeutlicht die weiterhin mehrheitliche Short-Ausrichtung der Gruppe. Sollte diese sich zunehmend abbauen, wären antizyklische Long-Positionen im Paar interessant.

GBPUSD_COT_body_Picture_7.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010GBPUSD_COT_body_Picture_6.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Positionierung der nicht spekulativ tätigen Unternehmen

Es sehr signifikante Änderung der Commercials im Vergleich sahen wir hier im vor 4 Wochen! Die Netto-Positionsveränderung war nicht auffällig. Doch die genauere Betrachtung dieses Werts stellte sich als interessant heraus. Sowohl Longs wie auch Shorts fielen signifikant und verdeutlichten wieso das Open Interest diese Woche über deutlich fiel. Seitdem ist die Positionierung eher unauffällig.

GBPUSD_COT_body_Picture_5.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Short & Long Aufstellung der Commericals

GBPUSD_COT_body_Picture_4.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Stimmungsindikator der kleinen GBP/USD - Händler

Der Public Index steht kurz vor einem Long-Signal mit 19,29 notiert der Wert nah der 20, die beim Bruch als Signalgeber herhalten kann. Ähnlich eines typischen Oszillators können hier in starken Trendmärkten aufeinanderfolgende Fehlsignale generiert werden (siehe Verlauf aus 2008 unten in der Grafik). Doch die Entwicklung deutet an, dass die Small Specs. Positionierung zuletzt extrem ausfiel und sich jetzt abbaut.

GBPUSD_COT_body_Picture_3.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Open Interest

GBPUSD_COT_body_Picture_2.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Jeden Montag um 16:00 Uhr halte ich eine COT-Webinar (unter diesem Link). Eine Übersicht über die heute und in der Vergangenheit erschienenen Artikel finden Sie im DailyFX Forum im COT Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

GBPUSD_COT_body_dailyfxlogoe.png, GBP: Großspekulanten so Short wie zuletzt am  08.06.2010

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.