Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @flyingstocksman: @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG #GBPUSD flirting with a buy against the USD. See chart. Key: above the cloud "Bu…
  • #MondayMotivation Its all about the edge. And edge means to do it not the conventional way. Simple to understand, hard to do. #Trader
  • RT @zerohedge: Dow Jumps As Boeing Soars On Claims 737 MAX Deliveries "Could" Resume In December https://t.co/G7LqpwBNkm
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Plötzliches Erwachen zur Mittagszeit https://t.co/bwHclORIpo #GBPUSD #Brexit #forex @SalahBouhmidi @DavidIusow @…
  • Neuer Education-Artikel ist vorhanden: "Vorteile einer Entry-Order" https://t.co/zgl0LtaV4M @DailyFX_DE #Trading #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/TyccgCVYqK
  • Be patient. #WallStreet could follow same pattern as EU today. Initial Up-Move then selling. I am through with #Trading for the first. One profit-trade in #DAX under less liquidity is not bad imo. Good luck.
  • ..brought this one into profit. #DAX #DayTrading https://t.co/pSAZyMvUBi
  • GBP/USD Prognose: Brexit-News stabilisiert Pfund https://t.co/3PZGrX28Bm #GBP #GBPUSD #Farage #UKelection2019 #Brexit @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/ps2XFmCedR
  • #Daytrading ist die schwierigste Form des Tradings. Wer erfolgreiche #Daytrader kennt weiss, welche Disziplin, Psychologie und strategisches Geschick dahinterstecken. Lernen Sie meine persönliche Strategie auf der WOT im Rahmen eines Vortrags am Freitag kennen. Anmeldelink ⬇️ https://t.co/HkhUdefwCA
  • RT @CHenke_IG: EUR/USD: Das nächste Aufbegehren https://t.co/Olvw8XfzA5 #EURUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland…
GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

2013-04-02 10:15:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Wichtige Daten für das Cable diese Woche, 14:30 am Freitag die Non Farm Payrolls:

GBPUSD_0204_body_Picture_12.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

GBPUSD_0204_body_COT.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Wochenchart GBP/USD

GBPUSD_0204_body_Picture_10.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Nach über 1.500 gefallenen Pips seit Jahresbeginn im Tief der Abwärtsbewegung, schienen die zwei bullishen Wochen wie ein Befreiungsschlag vom Druck der Vorwochen. Ein Retracement der Short-Bewegung war nach den Vorwochen willkommen. Schafft der Kurs es auf der Oberseite die Wochenchart eingezeichnete Widerstandsregion zu Überwinden (1,52 – 1,535)? Ins Auge sticht die einseitig festgefahrene Short-Positionierung der großen Spekulanten.

Währungen

Britisches Pfund - Chicago Mercantile Exchange (CME) (GBP/USD)

Betrachten wir die letzten COT Daten, um ein Bild zu erhalten wie die einzelnen Gruppen zuletzt positioniert waren. Diese Daten der CFTC stehen uns einmal die Woche zur Verfügung. Sie erlauben uns einen Blick in die Positionierung von Banken, Hedge Funds etc.

Positionierung der Non Commercials "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011 (Stand 04.10. Net Position = -68.724 Kontrakte).

Schauen Sie sich diesen radikalen Verlauf an und betrachten Sie den linke Spalte der folgenden Tabelle neben der Datumsangabe. Seit dem 24.12.2012 fällt ihre Positionierung Woche für Woche (bis auf eine Ausnahme) . Von 37.21 Kontrakte auf -66.555 Kontrakte. Seit 7 Wochen sind sie auf der Netto-Short Seite unterwegs, d.h., mehrheitlich Short aufgestellt. 10 stolze Wochen hintereinander weg fiel die Netto-Position ohne einen wöchentlichen Ausreißer (das gibt die Pfeilbetrachtung der mittleren Spalte der folgenden Grafik wieder)!

Tendenz: bearish, der Relative Large Speculators Index notiert jedoch nah auf dem Extremwert.Extremwerte sind interessant für antizyklische Setups (Long-Positionen im GBP/USD).

GBPUSD_0204_body_Picture_9.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Auch dieser Grafik können Sie diese Entwicklung, die steigende Short-Nachfrage im Paar einsehen sowie das „Wegstoßen“ der Long-Positionen, während die fundamentale Lage im Paar Woche für Woche schien düsterer zu werden:

GBPUSD_0204_body_Picture_8.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Aktuell sind 73,28% der offenen Kontrakte der Non Commercials Short-Positionen.

GBPUSD_0204_body_Picture_7.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

GBPUSD_0204_body_Picture_6.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Positionierung der nicht spekulativ tätigen Unternehmen

Es sehr signifikante Änderung der Commercials im Vergleich zu den Werten von vor 2 Wochen! Die Netto-Positionsveränderung ist nicht auffällig. Doch die genauere Betrachtung dieses Werts stellt sich als interessant heraus. Sowohl Longs wie auch Shorts fielen signifikant und verdeutlichen wieso das Open Interest fiel.

GBPUSD_0204_body_Picture_5.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

GBPUSD_0204_body_Picture_4.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Stimmungsindikator der kleinen GBP/USD - Händler

Der Public Index warnt vor einem blinden Short-Einstieg. Der Wert notiert vor Kurzem im Extremwertebereich auf 0 und zeigt uns an, die Small Speculators sind die letzten Wochen sehr aggressiv von bullish auf bearish umgesprungen. Extremwerte dieser sind häufig für Einstiege entgegen ihrer extrem Positionierung interessant. Ein Anstieg des Index über 20 würde ein Long-Signal generieren doch auch Werte wie 0 und 100 können interessant für Einstiege anhand des Indikators sein. Ich werte den Extremwert als Warnsignal vor vorschnellen Short-Positionierungen.

GBPUSD_0204_body_Picture_3.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Open Interest

Das Open Interest fällt nachdem der Index an der 100 anschlug. Ein Blick auf die Commercials Daten zeigt wieso der Wert fiel.

GBPUSD_0204_body_Picture_2.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Jeden Montag um 16:00 Uhr halte ich eine COT-Webinar (unter diesem Link). Eine Übersicht über die heute und in der Vergangenheit erschienenen Artikel finden Sie im DailyFX Forum im COT Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

GBPUSD_0204_body_dailyfxlogoe.png, GBP/USD: Die Großspekulanten so Short wie zuletzt Anfang Oktober 2011

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.