Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

Marktstimmung - EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

2013-03-27 11:01:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Wochen-Chart das letzte Mal unter der 1,28 notierte der EUR/USD im November (2012).

Der bearishe Kursverlauf seit Anfang des Monats Februar hat bereits über die Hälfte der bullishen Bewegung der Vormonate Ende Juli - bis Ende Januar eingeholt. Mögliche Unterstützung um 1,268.

Wochenchart EUR/USD

EURUSD_Sentiment__body_Wochenchart.png, Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

Großspekulanten sind zuletzt zu 65% Short aufgestellt gewesen (Futures Only Daten der CFTC; wöchentlicher COT Report der US-Böresenregulierungsbehörde). Ein DailyFX Forumsmitglied im EUR/USD Talk stellte heute früh postetedie bearische Aussicht eines Großspekulanten, die von Morgan Stanley (zum EUR/USD Talk).

EURUSD_Sentiment__body_Picture_4.png, Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

Die Netto-Positionierung der Großspekulanten (der sogenannten Non Commercials) fiel zuletzt auf -44.884 Kontrakte (das heißt mehrheitlich Short; der Überhang von Shorts und Long diese Gruppe beträgt 44.884 Short-Kontrakte) hinsichtlich der Kursbewegung und des fundamentalen Drucks könnte ich mir vorstellen, dass die Großspekulanten weiter Shorts aufnehmen.

Die MIN. Größe der Netto-Positionierung dieser Großspekulanten liegt im Zeitraum der letzten 5 Jahren bei -214.418 Kontrakten und fiel auf das letzte Jahr (2012). In den kommenden Wochen kann ich mir gut vorstellen, das die Netto-Positionierung weiter bearisher ausfällt sofern der EUR weiter schwächelt.

Genauere Aufsplittung der Netto-Größe in Long und Short Kontrakten (1 Kontrakt a 125.000 EUR) dieser Gruppe der Non Commercials.

EURUSD_Sentiment__body_Picture_3.png, Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

Folgend das Extrem aus dem Jahr 2012.

EURUSD_Sentiment__body_Picture_2.png, Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

EUR/USD Thread im Forum – Diskutieren Sie mit. Wir freuen uns über Fragen, Diskussionen rund um die Märkte.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

EURUSD_Sentiment__body_dailyfxlogoe.png, Marktstimmung -   EUR/USD zuletzt im November 2012 unter der 1,28

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.