Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,40 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/t9uJn95zIj
  • Good morning. #DAX Future stays stable after #Powell press conference. Still testing the older range. Today is #ecb #lagarde and 🇬🇧 #UKelection2019 day. So uncertainties may limit the upside. $DAX https://t.co/HVQUe4YxWp
  • #EURTRY Trading Idea Target reached. #forexsignals #Forex https://t.co/7208YT9IdG https://t.co/GeYeTyQFn1
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,15 % 🇪🇺EUR: 0,11 % 🇨🇭CHF: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,05 % 🇯🇵JPY: -0,01 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Hr7SBBywYn
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,12 % Dow Jones: 0,08 % CAC 40: 0,06 % Dax 30: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/wXEKpiowHE
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,26 % WTI Öl: 0,20 % Gold: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PZBJmXPEYP
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,23 % 🇦🇺AUD: 0,16 % 🇪🇺EUR: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,07 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇯🇵JPY: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g3fJQxAh74
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,09 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6lZK5YBWkr
  • USD/CAD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long USD/CAD zum ersten Mal seit Nov 08, 2019 als USD/CAD in der Nähe von 1,32 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/CAD Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/oFrdj30FqT
  • 🇬🇧 GBP RICS-Hauspreisindex (NOV), Aktuell: -12.0% Erwartet: -5.0% Vorher: -6.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

2013-02-11 11:12:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
CFTC_-_COT_Daten_-_AUDUSD_11.02._body_COT.png, U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Währungen

Australischer Dollar - Chicago Mercantile Exchange (CME) (AUD/USD)

Auf Wochensicht wirkt das Paar nicht sonderlich spannend. Im Chart wird deutlich große Bewegungen aus 2009 und 2010, erlebten Marktteilnehmer in 2011 und 2012 nicht. Erleben wir in 2013 einen Volatilitätsanstieg im Australischen Dollar der den Kurs aus den längeren Seitwärtsstrukturen hebt?

Betrachten wir die letzten COT Daten, um ein Bild zu erhalten wie die einzelnen Gruppen zuletzt positioniert waren. Diese Daten der CFTC stehen uns einmal die Woche zur Verfügung. Sie erlauben uns einen Blick in die Positionierung von Banken, Hedge Funds etc

Positionierung der "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Der Long-Aufbau der Non Commercials erhält einen Knick, seit dem 24.12. bauten die Large Speculators ohne Unterbrechung Woche für Woche weitere Long Positionen auf - von 75.433 auf 97.011 Kontrakte. Die letzten 2 Wochen verzeichnet sich ein Abbau auf 80.949 Kontrakte (letzte Woche: 85.296) Netto-Long. Der Index notiert im Extremwertebereich. Der Index notiert seit Längerem über 80er. Nach Short-Möglichkeiten Ausschau zu halten hat somit auch seine Reize anhand der extremen AUD Positionierung der Non Commercials. Doch erst ein Bruch des Index der 80er Marke würde ein Short-Signal generieren.

CFTC_-_COT_Daten_-_AUDUSD_11.02._body_Picture_4.png, U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

Positionierung der nicht spekulativ tätigen Unternehmen

Die Commercials spiegeln das Verhalten der Non Commercials wider. Auch die Commercials weichen vom Trend der Vorwoche ab und stoppen vorerst das Akkumulieren von Short-Positionen. In der Nettobetrachtung von -120.319 (22.01.2013) auf -97.468 Kontrakte ändert sich ihre Positionierung.

Hier notiert der Index nah 10 und zeigt damit an, verglichen mit der Positionierung dieser Gruppe innerhalb der letzten 3 Jahre notieren wir im Extremwertebereich. Meine Interpretation gleicht der obigen für die Non Commercials.

CFTC_-_COT_Daten_-_AUDUSD_11.02._body_Picture_3.png, U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

Stimmungsindikator der kleinen EUR/USD - Händler

Auch der Public Index warnt vor einer Schwäche im Kurs. Die breite Öffentlichkeit ist extrem Long aufgestellt mit 16.528 Kontrakten (=Long-Positionen – Short Positionen der Gruppe). Seit 3 Wochen fällt diese Kennzahl und der Index durch die 80er Marke und generiert ein Short-Signal. Doch hier zeigten sich Long-Signale in den letzten Jahren als attraktiver als Short-Gelegenheiten, der der Kurs übergeordnet in den letzten Jahren stark für den Aussie verlief. Mit anderen Worten Signale in Trendrichtung waren schlichtweg attraktiver.

CFTC_-_COT_Daten_-_AUDUSD_11.02._body_Picture_2.png, U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

Open Interest

Das Open Interest bzw. der Index bleiben auf hohen Niveau. Spikes im Open Interest oder grundlegend Extremwerte, die nicht gehalten werden, können Warnsignale für mögliche Trendwechsel sein.

CFTC_-_COT_Daten_-_AUDUSD_11.02._body_Picture_1.png, U.S. Commodity Futures Trading Commission - COT Daten - AUD/USD 11.02.

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.