0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,18 % Gold: 1,13 % WTI Öl: 0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/I8prCADqCl
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,12 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,72 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wQGdH58dzr
  • 🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) Aktuell: $-63B Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • 🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) Aktuell: $63B Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,52 % Dow Jones: 0,99 % Dax 30: 0,07 % CAC 40: -0,04 % FTSE 100: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yrpHWvj9u4
  • In Kürze:🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) um 18:00 GMT (15min) Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/bPV6seprSU
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,75 % Gold: 1,73 % WTI Öl: 1,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DmeGn9LWwQ
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,63 % 🇪🇺EUR: 0,46 % 🇨🇦CAD: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,09 % 🇬🇧GBP: -0,05 % 🇯🇵JPY: -0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dJMXRRtHtq
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,33 % Dow Jones: 0,82 % CAC 40: -0,07 % Dax 30: -0,10 % FTSE 100: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DlVxC3doy9
GBP/USD:  Den entäuschenden  US-Verbrauchervertrauen folgen schwache US-BIP Kennzahlen

GBP/USD: Den entäuschenden US-Verbrauchervertrauen folgen schwache US-BIP Kennzahlen

2013-01-30 17:04:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Es wird auf die Fed hinauslaufen. Die Bruttoinlandsprodukt Daten der USA verzeichneten eine enttäuschende Kennzahl. Die US-Wirtschaft schrumpft um 0,1 % und lag fern der Erwartungen, die bei einem Plus von 1,1% lagen. Es bleibt eine anspannte Situation nach enttäuschenden US-Verbraucherdaten gestern (58,6 erwartet 64) steigt der Druck auf die Fed Stimuli zu bieten. Die Woche verspricht noch volatiler anzufallen, neben der anstehenden Zinssitzung (heute 20:15 Uhr) der Fed bilden vor allem die Non Farm Payrolls (Fr. 14:30) wichtige Daten, die es zu beobachten gilt.

Das Cable holt sich einige Punkte zurück und notiert bei 1,5791, ob der heutige Anstieg hält w wird sich erst nach der Entscheidung der Fed zeigen. Bietet Ben Bernanke keine Aussicht auf weitere Lockerungsmaßnahmen könnte der US-Dollar wieder an Boden gewinnen.

PositiveReaktionen auf die Fed Veröffentlichung und den weiteren US –Kennzahlen dieser Woche könnten den Druck des Kurses wieder aufbauen und den Kurs 1,5494 anvisieren lassen. Enttäuschende Zahlen ließen als 1,59, folgend die 1,6 als denkbare Oberseitenziele freilegen. Das RSI Long Signal mit Bruch der 30 würde ich aktuell nicht Überwerten.

Wie steht es um das Sentiment im Cable?

Die Positionierung der großen Markteilnehmer findet Ihr unter WÄHRUNGEN - COT - Sentiment im GBP/USD 28.01. Betrachten wir die Retail-Trader FXCMs.

Cable__body_Picture_3.png, GBP/USD:  Den entäuschenden  US-Verbrauchervertrauen folgen schwache US-BIP Kennzahlen

Wie steht es um das Sentiment im Calbe?

Die Positionierung der großen Markteilnehmer findet Ihr unter WÄHRUNGEN - COT - Sentiment im GBP/USD 28.01. Betrachten wir die Retail-Trader FXCMs.

Daily Chart GBP/USD

Cable__body_Picture_2.png, GBP/USD:  Den entäuschenden  US-Verbrauchervertrauen folgen schwache US-BIP Kennzahlen

Stimmungsindikator SSI-Wert bei 2,21: Einseitige Positionierung der Retail-Trader weiterhin hoch jedoch nimmt diese ab

Das Sentiment von FXCM, ausgewertet werden sämtliche offenen Positionen bei FXCM im entsprechenden Paar, gibt an, dass aktuell 69% der Trader von einem steigenden Kursverlauf ausgehen und dementsprechend positioniert sind Jedoch im Vergleich zum Vortag ist diese Kennzahl um 2.9% geringer im Vergleich zur Vorwoche um 5,5%. Diese Kombination von stark einseitiger Positionierung der Trader und des Positionierungsverhaltens lässt aktuell kein klares Sentiment-Signal zu. Das Sentiment-Signal ist aktuell neutral.

Cable__body_Picture_1.png, GBP/USD:  Den entäuschenden  US-Verbrauchervertrauen folgen schwache US-BIP Kennzahlen

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert und diskutieren Sie mit:

Twitter Niall DelventhalTwitter DailyFX DeutschlandFacebook DailyFX Deutschland - GPB/USD Talk

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.