Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
  • Aan het eind van de week gaat de Amsterdamse beurs weer naar het zuiden, net als andere beurzen in Europa. De #AEX sloot op 572,72 punten met een min van 0,61 %. Veel dank aan alle deelnemers van mijn seminar Trading met #Bouhmidi Bands en Prachtig Weekend #Beurs @IGNederland https://t.co/hRGKvh1XHC
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE Governor Carney Speaks in Washington um 17:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

2013-01-28 09:49:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

COT_Analyse_EURUSD__body_COT.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Währungen

Euro - Chicago Mercantile Exchange (CME) (EUR/USD)

Die positive Nachricht der letzten Woche, die den Euro stärkte, war die Bekanntgabe der Rückzahlung von 278 Europäischen Banken in Höhe von 138 Mrd. an die EZB. Bleibt der Bruch der 1,34 im EUR/USD nachhaltig? Das Verhalten der Marktteilnehmer könnte uns für die Beantwortung dieser Fragestellung hilfreich sein. Eine hochinteressante Woche ist gestartet, womöglich eine „Make or Break“ Woche. Hinsichtlich der fundamentalen Datenfront wäre ich mit technischen Mitteln diese Woche vorsichtig. Ein Blick auf veröffentliche Kennzahlen ist diese Woche aus meiner Sicht zwingend erforderlich. Mit dem BIP der USA, Zinsentscheid der Fed und den häufiger sehr volatil ausfallenden Non Farm Payrolls (US-Arbeitsmarktdaten) stehen diese Woche einige hochkarätige Veröffentlichungen an.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_6.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Betrachten wir die letzten COT Daten, um ein Bild zu erhalten wie die einzelnen Gruppen zuletzt positioniert waren. Diese Daten der CFTC stehen uns einmal die Woche zur Verfügung. Sie erlauben uns einen Blick in die Positionierung von Banken, Hedge Funds etc.

Positionierung der "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Die Long-Positionierung der Large Speculators legte deutlich zu. Mit 21.381 Kontrakten sind sie Netto-Long aufgestellt. Die Vorwoche pendelte diese Kennzahl mehrfach von Netto-Long auf Netto-Short. Das weitere Vorstoßen weg von der ausgeglichener Netto-Positionierung spricht für Euro-Stärke. Ihr Long-Aufbau verläuft dem Trend des Kurses entsprechend. Diese Gruppe war zuletzt am 5.7.2011 derartig bullish im EUR/USD aufgestellt. Der Index ist nah des Extrem-Bereichs von 80, doch noch zeigt sich das Bild bullish.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_5.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_4.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Positionierung der nicht spekulativ tätigen Unternehmen

Die Non Commercials tauchen tiefer unter die Nulllinie in der Netto-Betrachtung (Long-Positionen MINUS der Short-Positionen). Die aktuelle Aufstellung dieser kommerziellen Unternehmen liegt bei 27.648 Short-Kontrakten. Auch diese Entwicklung deutet auf weitere EUR/USD Stärke hin. Hier ergibt sich beim historischen Vergleich das exakt gleiche Datum wie in der oberen Non Commercials Betrachtung seit dem 05.07. waren die Non Commercials nicht derartig bearish positioniert. Alleine diese Tatsache das eine Extremwertvergleich auf das gleiche zurückliegende Datum fällt verdeutlicht das spiegelbildliche Verhalten beider Gruppen.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_3.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Stimmungsindikator der kleinen EUR/USD - Händler

Die kleinen Spekulanten sind zwar mit Ihrer Netto-Positionierung von 6.267 Kontrakten nicht aggressiv long aufgestellt, doch verglichen mit dem Verlauf der letzten Jahre ergibt sich dieses Bild. Sie bauten im Vergleich zur Vorwoche Ihre Longs leicht ab. Doch grundlegend ergibt sich auch hier der bereits beschriebene Verlauf - seit Ende Juli 2011 waren sie abgesehen von letzter Woche nicht derartig bullish positioniert. Das verdeutlicht unser angewendeter Public Index. Dieser notiert nah der 80 und könnte uns andeuten, Schwäche im Paar könnte anstehen. Vergleichen sie den folgenden Chart und werfen Sie einen Blick auf den Kursverlauf bei Public Index Indikatorwerten nah der 80.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_2.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Open Interest

Das Open Interest bzw. der Index notiert weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Ein geringfügige Steigerung ist ersichtlich. Geringe Werte sind interessant so können sie Anzeichen dafür sein, dass mit erneutem Anziehen größere Bewegungen eintreten. Auch für Trendwechsel sind Extremwerte interessant.

COT_Analyse_EURUSD__body_Picture_1.png, WÄHRUNGEN - COT - Marktstimmung im EUR/USD 28.01.

Zum Forum: EUR/USD Talk.

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.