Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: Deutscher Leitindex kommt in eine leichte Divergenz

DAX 30: Deutscher Leitindex kommt in eine leichte Divergenz

2017-10-17 11:56:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de) – Charttechnisch bleibt die 13.000er Marke weiterhin im Fokus. Die Bullen befinden sich aktuell oberhalb des mittleren Keltner-Bands bei 12.979 Punkte. Die sich als Unterstützung erweisende mittlere Keltner-Linie darf von den Bullen nicht preisgegeben werden, um standhaft die 13.000 Punktemarke zu verteidigen. Geling dies den Bullen nicht, können die Bären wieder das Zepter in die Hand nehmen und eine Konsolidierung einleiten. Hierfür müssen die Bären einen Verkaufsdruck generieren, der kurzfristig zumindest die mittlere Keltner-Linie bei 12.979 Punkten auf Schlusskursbasis wieder abholt. Anschließend könnte ein Tauchen in die ehemalige waagrechte Widerstandsebene bei 12.955 Punkten den Abwärtsdruck beschleunigen.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für den DAX 30 prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Bei Anwendung der Momentumindikatoren kann festgestellt werden, dass der Dax 30 womöglich in eine divergente Phase eintaucht. Beide Momentumindikatoren RSI und das Momentum zeigen deutlich eine Divergenz im Vergleich zum Kurs an. Denn der DAX steigt weiter an, wohingegen die Momentumindikatoren eine fallende Tendenz aufweisen. Diese Beobachtung kann dazu führen, dass der Kurs in eine kurzfristige Konsolidierung marschieren kann.

DAX 30: Deutscher Leitindex kommt in eine leichte Divergenz

Chart erstellt mit IG Charts (DAX Stundenchart)

Ein Blick auf das IG-Sentiment für den Dax 30 zeigt einen eher gemischten Ausblick für den Fortgang des deutschen Leitindex. Die Daten der Privatanleger von IG zeigen das 30,8 % der Trader Netto-Long positioniert sind. Mit einem Verhältnis der Short-zu-Long-Positionen von 2,24 zu 1. Obwohl die Privatanleger bei IG Markets seit dem 06. September 2017 Netto-Short positioniert sind, stieg der Kurs in diesem Zeitraum um 7,6 Prozent. Die Anzahl der Netto-Long-Positionen sank dementsprechend weiter. Bei einem Vergleich auf Wochenbasis stiegen die Netto-Short-Positionen um 2,9 Prozent. Wir nutzen das IG-Sentiment als ein Kontraindikator die Tatsache, dass die Anleger mehrheitlich Netto-Short positioniert sind. Sollte darauf hindeuten, dass der Kurs weiter steigen dürfte. Da aber die Netto-Short-Positionen im Wochenvergleich anstiegen gibt uns ein eher gemischten Ausblick über den Fortgang des Dax 30.

DAX 30: Deutscher Leitindex kommt in eine leichte Divergenz

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Es bleibt abzuwarten, wie die Eröffnung des US-Handels den deutschen Leitindex beeinflussen wird.

DAX 30: Deutscher Leitindex kommt in eine leichte Divergenz

@SalahBouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.