Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SJoWpjQ6MW
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,02 % CAC 40: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w2REk6mHVZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,34 % WTI Öl: -0,27 % Silber: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/O7e5h3eYrF
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,45 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/pUwvzpIGse
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,60 % CAC 40: -0,65 % Dow Jones: -2,27 % S&P 500: -2,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/v4xgaJm5iY
  • RT @Samir_Madani: For those of you who see empty streets and wonder why oil demand is said to be only down by 10-30 million barrels per day…
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 3), Aktuell: 664 Erwartet: N/A Vorher: 728 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-03
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EdXzYeiMTH
DAX 30: Bullen breiten den Angriff auf die 13.000er Marke vor

DAX 30: Bullen breiten den Angriff auf die 13.000er Marke vor

2017-10-04 09:23:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de) – Die Bullen bereiten sich derzeit auf einen Angriff der psychologisch wichtigen Marke von 13.000 Zählern vor. Aktuell wird das deutsche Börsenbarometer vom Brokerhaus IG Markets auf 12.920 Punkten taxiert. Damit liegt der DAX aktuell knapp unter dem Allzeithoch vom 20.06.2017. Die Zeichen für die Bullen sehen weiterhin sehr positiv aus. Der überdurchschnittliche September und die beginnende Jahresendrallye können den DAX in weitere Höhen, sogar über die 13.000er Marke hieven.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das dritte Quartal für den DAX30 prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Ein weiterer Faktor der den deutschen Leitindex beflügelt ist der derzeit schwache Euro bzw. sich stärkende Dollar. Die aktuelle Lage in Katalonien kann weitere Unsicherheiten mit sich bringen, die den Euro weiter unter die 1,17 US-Dollar Marke katapultieren kann.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Charttechnisch sieht es derzeit so aus, als ob der DAX eine kleine Pause auf dem Allzeithoch einlegt. Sollten die Bullen die horizontale Widerstandsebene in Höhe des Allzeithochs wieder preisgeben, könnte der Angriff heute gefährdet werden. Die Bären könnten auf die Idee kommen, einen Teil ihrer Gewinne wieder mitzunehmen und den Verkaufsdruck ein wenig zu erhöhen. Gelingt den Bären eine Übernahme dieser Kurshöhen, kann der DAX sogar wieder in die mittlere Range zwischen beiden Widerstandsniveaus in Höhe von 12.800 Punkten gelangen. Hierbei muss beachtet werden das, dass obere Keltner Band bei 12.839 Punkten auf Tagesschlusskursbasis konsequent von den Bären wieder gewonnen wird. Erst dann sind weitere Abkühlungen des kurzfristig aufwärtsgerichteten Trends möglich. Nichtsdestotrotz ist m. E. die Bullenrallye weiterhin in Takt. Sollten die Bullen heute auf Schlusskursbasis über der 12.955 Punkte-Marke schließen, sind die nächsten Kursziele für die Bullen 12.980 und 13.000 Zähler.

DAX 30: Bullen breiten den Angriff auf die 13.000er Marke vor

Chart erstellt mit IG Charts (DAX Tageschart)

Die Bullen werden des Weiteren vom IG – Privatanleger Sentiment gestützt. In Anbetracht des IG-Sentiments für den DAX 30 fällt auf, dass derzeit 25,8 % der Privatanleger im DAX Netto-Short positioniert sind. Mit einem Verhältnis der Short zu Long-Positionen von 2,87 zu 1. Da wir das IG Sentiment als ein Kontraindikator verwenden, gehe wir weiter davon aus, dass der DAX steigen könnte.

DAX 30: Bullen breiten den Angriff auf die 13.000er Marke vor

In meinen täglichen Webinaren wird der weitere Werdegang vom DAX besprochen. Melden Sie sich an für das tägliche Morgen Setup, um weitere Informationen zu erhalten.

DAX 30: Bullen breiten den Angriff auf die 13.000er Marke vor

@SalahBouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.