Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Turbo #Zertifikate und Barriere #Optionen haben eins gemeinsam - Sie verfügen über eine #KnockOut -Schwelle und limitieren damit die Verluste. Was sind aber die feinen Unterschiede beider Produkte? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu:https://t.co/KS7OHZwVdj @IGDeutschland https://t.co/cdNXc3An4X
  • Markets seem to be bullish. Is that just #TradeTalks or #Fed „QE“? Don’t know, but next week earnings season is kicking in and regarding the last us data I doubt that expectations will be beaten this time so strongly as the last two quarters. #DowJones #SPX500
  • Op 17 oktober geef ik weer een presentatie over de verdere ontwikkeling van Bouhmidi #volatiliteit bandjes op de Amsterdamse #Beurs - kom me bezoeken en schrijf je hier in: https://t.co/BeugVD93UI @IGNederland @pejeha123 #Beleggen #nederland @beurstweets https://t.co/6Pz99X2zl6
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? Hier mehr: https://t.co/1Q8YENr9HO #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/GqDJV53odb
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/OZ42luZR1G
  • In der Welt der Hebelprodukte sind #Zertifikate und #Optionen sehr beliebte Finanzvehikel. Daher sollten Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Erfahren Sie in meinen Beitrag hierzu mehr: https://t.co/LDPUbzcPKq #Trading #Boerse @DavidIusow @IGDeutschland @DailyFX https://t.co/Y8CdVJ217N
  • 5h 12min but I finished it. And did the whole run with this base cap @IGDeutschland @koelnmarathon https://t.co/Hdc1XWr3uA https://t.co/54SutgPQ3s
  • Crypto update: #Bitcoin 8337.30 -0.03% #Ether 182.90 +0.6% #Ripple (XRP) 0.2735 +1.37% #BitcoinCash 224.92 +1.97% #EOS 3.0574 -1.21% #Stellar 0.0610 +0.33% #Litecoin 55.85 +0.13% #NEO 7.278 +0.19% #Crypto 10 Index 2523 +0.58% #BTC #ETH #XRP #BCH #XLM #LTC
  • @SalahBouhmidi @koelnmarathon Danke 😊
  • @DavidIusow @koelnmarathon Viel Erfolg Bro
DAX: Technischer Ausblick vor EZB-Sitzung

DAX: Technischer Ausblick vor EZB-Sitzung

2017-09-06 10:32:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX versucht die Juni-Trendlinie zu erreichen, tut sich damit aber schwer
  • Bei einer Aufwärtsbewegung wird der Bereich um 12.300 Zähler zu einem wichtigen Brennpunkt
  • Morgen findet die EZB-Sitzung statt; die Art und Weise, wie der Euro reagiert, wird wichtig sein

Neu im Trading? Schauen Sie sich unseren Anfängerleitfaden - Einführung in Forex an.

Der DAX tut sich schwer damit, Fortschritte zu machen, da alle Versuche, über die von dem Juni-Hoch aus verlaufende Trendlinie zu steigen, scheitern. Gestern entwickelte der Markt sich gut und über die erwähnte Widerstandslinie hinaus, bevor es dann aber zu einer kleineren Kehrtwende innerhalb des Tages kam. Durch diesen Rücksetzer ist der Markt nicht unmittelbar gefährdet, es ist aber schon das zweite Mal seit Ende letzter Woche, dass es bei dem aktuellen Sprung von unter 11.900 Punkten zu einer Umkehr kam.

Der gleitende 200-Tage-Durchschnitt könnte hier etwas helfen, den Index oben zu halten. Er läuft im Moment bei 12.052 Punkten nach oben. Falls der Markt weiter Unterstützung finden und sich ein sauberer Ausbruch über die Juni-Trendlinie entwickeln kann, wird der Blick sich auf einen sogar noch wichtigeren Widerstandsbereich richten. Der Bereich um 12.300 Punkte ist bereits seit Ende Juli schwierig und schon seit April einflussreich. Hierbei handelt es sich um einen signifikanten Bereich, der für beide Richtungen von Interesse ist. Bleibt der Kurs darunter, sorgt dies für einen Ausblick auf eine weitere unruhige Kursbewegung mit einer negativen Tendenz. Geht er darüber hinaus, könnte der Markt Fahrt gewinnen.

Der Euro hat den DAX in den letzten Monaten ganz gewiss beeinflusst und die Drei-Monats-Korrelation liegt nun bei stark negativen 94 Prozent. Morgen findet die EZB-Sitzung statt und der Markt wird auf mehr Klarheit über die Absichten der Notenbank in Hinblick auf ihr aktuelles QE-Programm warten. Der Euro erscheint für einen Rückschlag anfällig, wie wir bereits vor kurzem diskutiert haben. Falls die EZB mehr Schwäche der Einheitswährung auslösen sollte, könnte dies genau das sein, was der DAX für einen Durchbruch durch die beiden oben erwähnten Widerstandsniveaus benötigt. Anderenfalls - falls der Euro wieder nach oben hin Fuß fassen sollte - könnte sich wieder der Abwärtstrend bei deutschen Aktien durchsetzen (wenn auch immer noch noch unter unruhigen Bedingungen).

DAX: Tageschart

DAX: Technischer Ausblick vor EZB-Sitzung

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.