Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇳🇿🇨🇦 Hier nochmal komplementär für die deutschen Follower eine Analyse auf DailyFX. #NZDCAD wie erwartet bereits eingebrochen. Der Call von gestern kam zur richtigen Zeit. 👉https://t.co/DqHlbG4jkt #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/feAaTcdRn4
  • #EUR/GBP und #USD/GBP, der Pfund unter Druck sowie infos zur dritten Präsidentschaftsdebatte Kurze #Brexit und US-analyse von @ZabelinDimitri 👉https://t.co/jQJaytJjRZ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland #GBP https://t.co/VInIW7m1LS
  • #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/HImgRHnWkz
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Endlich berechtigter Pessimismus? 👉https://t.co/g4hpMolrdJ #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Börse #Finanzen #Trading https://t.co/cQE9GmVq7Q
  • RT @FirstSquawk: DEBATE COMMISSION ADOPTS NEW RULES TO MUTE MICROPHONES TO ALLOW TRUMP, BIDEN 2 MINUTES OF UNINTERRUPTED TIME PER SEGMENT -…
  • RT @quant_data: IBM Q3 Adj. EPS $2.58, Inline, Sales $17.56B Beat $17.54B Estimate Related Tickers: $IBM
  • ING also sees further upside for #CAD bc of better fundamentals and less easing mon. policy. Also speculators are still net short, could fuel further a short squeeze. #Forextrading #Forex #Trading https://t.co/dGHJWkD8Kw
  • Weekly Goldpreis Prognose: Der US Wahl Trade? https://t.co/guftBepP5B #Gold #XAUUSD $GC #Goldpreis $GDX #uswahl2020 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/oanGyJFFnK
  • 🇺🇸Ein Fokus auf den #dowjones, #SP500, das #Corona Hilfspaket und die Umfragen der #uswahl2020 !! Der Artikel von @DanielGMoss 👉https://t.co/wbMLBf7lzJ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/bo6IrzZnPR
  • #Forextrading https://t.co/v0G094aGa4
DAX arbeitet weiter an Dreieck - ein Ausbruch gilt als wahrscheinlichstes Ergebnis

DAX arbeitet weiter an Dreieck - ein Ausbruch gilt als wahrscheinlichstes Ergebnis

2017-08-28 12:19:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX arbeitet sich auf den Scheitelpunkt eines Dreiecks unter dem kritischen Widerstand zu
  • Wahrscheinliches Szenario scheint ein Fortsetzungshandel zu sein; wichtige Unterstützungsniveaus
  • Ein starker Schluss im mittleren 12.300-Punkte-Bereich ist erforderlich, um den bärischen Ausblick zu negieren

Schauen Sie in unsere neuen Schulungs-Leitfäden, die für Trader auf allen Erfahrungsstufen entwickelt wurden.

Der DAX bleibt auch weiterhin einer der schwächsten globalen Indizes. Grund dafür ist der nach wie vor bestehende Druck eines starken Euro und einem recht neutralen globalen Interesse an Aktien im Moment. Letzten Monat löste der DAX ein bärisches „Schulter-Kopf-Schulter“-Muster aus, das bisher aber noch nicht viel Abwärtsdynamik entwickeln konnte.

Das könnte sich mit der Entwicklung eines Dreiecks, das jeden Tag immer mehr in den Blick rückt, schon bald ändern. Heute können wir eine gewisse Schwäche an der Unterseite des reifenden Musters erkennen. Es wird vielleicht nur noch einige Tage dauern, bis der Kurs den Scheitelpunkt der Formation erreicht. Es könnte jeden Moment zu einem Ausbruch kommen.

Im Fall eines Ausbruchs kommt die 200-Tage-Linie nur wenige Punkte über der Marke 12.000 Punkte. Sie könnte dem Markt eine gewisse Unterstützung bieten. Falls aber die ein Top bildende SKS-Formation und der durchbrochene Keil ihre Kräfte freisetzen sollten, könnte sich das maximal als eine vorübergehende Bremse der Abwärtsbewegung herausstellen.

Signifikante Kursunterstützung, die man im Blick haben sollte, kommt bei 11.935 Punkten, 11.850 Punkten (in geringerem Ausmaß) und dann bei 11.484 Punkten. Das gemessene Bewegungsziel der „Schulter-Kopf-Schulter“-Formation liegt in der Nähe von 11.600 Zählern, ist aber ein projiziertes Ziel. Die Präferenz liegt in Richtung der tatsächlichen Niveaus der Unterstützung/des Widerstands.

Das Dreieck könnte jederzeit nach oben ausgelöst werden und so den Rutsch seit Juni beenden. Dies wäre eine Entwicklung gegen den Trend und angesichts des starken Widerstands um 12.300 Punkte sollten Trader auf der Hut sein, bis wir einen soliden Schluss über ca. 12.340 Punkten verzeichnen. Der Bias würde sich dann schnell von negativ zu positiv wandeln.

DAX: Tageschart

DAX arbeitet weiter an Dreieck - ein Ausbruch gilt als wahrscheinlichstes Ergebnis

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.