Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX Update. 12k wir kommen. https://t.co/wtoSILisyB https://t.co/SGW9Hjr77l
  • 🇺🇸Dow Jones, S&P500 Index: Wie Krisen die US Wahl und den Aktienmarkt beeinflussen. With special thanks to the research team of @DailyFX 👉https://t.co/Lslh2E9G2F #DowJones #Sp500 #Aktien #uswahl2020 #Finanzen #boerse @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/7WeckfLbxk
  • As #DAX started the week $SPX , $NDX $DJIA follow. The #SPX started also with a break of lower #Bouhmidi-Band and accelerates the downfall. The next support is the pivotal support at 3364. @DavidIusow @EinsteinoWallSt @CHenke_IG #trading https://t.co/jew54ixeB0
  • #EZB #EURUSD $EURUSD #Forex https://t.co/OqIxEBAr4o
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: EZB und US Wahl könnten Upside-Potential limitieren. 👉https://t.co/bpJch7bEPU #EURUSD $EURUSD #DollarIndex #Euro #EZB #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/BI0tq8uH74
  • Das ist interessant. Große Spekulanten gehen abrupt nettolong (relativ zum Open Interest). In der Vergangenheit so gut wie immer ein Stabilitätssignal für den US Dollar. #Forex #DXY #EURUSD #DollarIndex #Devisen https://t.co/iBm8oOBW2L
  • #DAX - starts with heavy #coronavirus losses. The lower #Bouhmidi band was broken right at the beginning. But we see a first reversal movement. Short term goal is at 12446. @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading #volatility https://t.co/gaueTnA8Zk
  • #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading https://t.co/SkAqiIPnZz
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Covid, US Wahl, EZB, Q3 BIP und Earnings https://t.co/sUO5EKmO3y #DAX #DAX30 $DAX #Trading #Aktien #Boerse #Finanzen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/GJ4kceBqvp
  • Guten Morgen. Deutsche #DAX Unternehmen, die ihre Berichte vorlegen in dieser Woche: #SAP #BASF #DeutscheBoerse #Volkswagen #Fresenius
DAX-Bären befinden sich immer noch in dem Szenario, das den Index nach unten treiben könnte

DAX-Bären befinden sich immer noch in dem Szenario, das den Index nach unten treiben könnte

2017-07-14 12:40:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX bricht über die Widerstandszone, die wir im Blick hatten, und gebietet damit dem bärischen Ausblick Einhalt ... vorerst
  • Mit Bildung eines SKS-Tops könnte er sich auch in eine alternative Richtung entwickeln
  • Kurfristige Unterstützungs- und Widerstandszonen

Was treibt die globalen Aktienmärkte im dritten Quartal? In unserer Quartalsprognose können Sie es herausfinden.

Die Entwicklung der jüngsten Kursbewegungen des DAX war nicht wie erwartet. Am Dienstag hatten wir geschrieben, dass der Markt davorsteht, einen bärischen Ton zurückzugewinnen und ein Abrutschen und letztendliches Füllen der April-Lücke kurzfristig die wahrscheinlichste Entwicklung sein wird. Diese Sichtweise galt solange der DAX unter der Widerstandszone blieb, die wir im Bereich 12.486/12.539 Punkten auf dem Zettel hatten. Der Rip am Mittwoch drückte den Index deutlich über diesen Widerstand und jetzt kommt ein weiteres Widerstandsniveau ins Spiel sowie ein potenziell immer noch bärisches Szenario, bei dem die Lücke der Wahlen in Frankreich gefüllt wird oder schlimmer.

Die Zone, auf die wir jetzt blicken, umfasst die Ober- und Unterseite eines Paares Stockungsphasen im Mai und Juni. Das bärische Szenario, für das wir uns aber im Moment interessieren, ist das sich entwickelnde „Schulter-Kopf-Schulter“ (SKS) Top. Wir haben ganz eindeutig links eine Schulter, einen Kopf und bei einer baldigen Abwärtsbewegung würde die rechte Schulter entstehen. Der DAX müsste dabei natürlich durch die Nackenlinie der Formation gehandelt werden, damit ein SKS-Top bestätigt wäre. Aber die Möglichkeit ist im Moment auf dem Tisch. (Wir haben zwei Nackenlinien eingezeichnet; eine für ein tieferes Tief, die andere ist die eher konservative Weise aus dem „Lehrbuch“ sie zu zeichnen. Wir werden uns näher damit befassen, falls es relevant werden sollte.)

Die Abwärtsbewegung zur Bildung einer rechten Schulter müsste schon bald kommen, wenn das Muster von einer Möglichkeit zur Realität werden soll. Sollte der Markt weiter steigen, müssen wir über alternative Wege nachdenken. Kurfristig verläuft der Widerstand vom aktuellen Niveau aus bis etwas über 12.700 Punkte, während der vormals als Widerstand betrachtete Bereich 12.486/12.539 Punkte zu einer Unterstützung werden könnte.

DAX: Tageschart

DAX-Bären befinden sich immer noch in dem Szenario, das den Index nach unten treiben könnte

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.