Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
DAX - Ausbruch aus aufsteigendem Keil auf höhere Kurse gerichtet

DAX - Ausbruch aus aufsteigendem Keil auf höhere Kurse gerichtet

2017-06-20 14:00:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX bricht aus dem aufsteigenden Keil nach oben aus.
  • Es werden ein Verbleib außerhalb des Keils und höhere Kurse erwartet.
  • Als nächstes kommt die Februar-Topside-Trendlinie als Widerstand (derzeit um die 13.050 Punkte).

Was treibt den europäischen Aktienmarkt? In unseren Markt-Prognosen können Sie es herausfinden.

Nach einigen falschen Intraday-Ausbrüchen (einer nach oben, einer nach unten) schloss der DAX letztlich außerhalb des aufsteigenden Keils, den wir uns in letzter Zeit angeschaut haben. Bis gestern wurde bei Erwägung der Keilart und des Trends einer Aufwärtstendenz der Vorzug gegeben, aber ein Abwarten auf einen bestätigten Schluss außerhalb des Musters war aber nichtsdestotrotz der Ansatz aus dem „Schulbuch“. Heute konnten wir erleben, wie die Fortsetzungsbewegung knapp über das Hoch des Umkehrtages 14.6. (der erste falsche Ausbruch nach oben) gestiegen ist. Solange der DAX nicht wieder in den Keil zurückkehrt (Schluss in der Nähe von 12.800 Punkten) und den Ausbruch negiert, können höhere Kurse erwartet werden.

Wir bewegen uns im Rekordbereich. Das bedeutet aber nicht, dass es jetzt keinen Widerstand mehr gäbe. Da kommt noch die Topside-Trendlinie, die über die Spitzen seit Februar verläuft. Die haben wir jetzt schon seit einiger Zeit auf dem Radar und sie könnte bei nur wenig Fortsetzung von hier aus schon bald ins Spiel kommen. Falls es zu einer kräftigen Bewegung aus dem Markt kommen sollte, wäre sie nicht mehr als nur ein lästiges Hindernis, durch das der Markt sich handeln muss. Angesichts dessen, dass die Dynamik bei globalen Aktien aber generell schwach ist, gehen wir davon aus, dass sie als kleinere Hürde agiert, zumindest wenn der DAX darauf stößt (angenommen, dass der Markt dorthin gelangt). Die Linie kommt derzeit bei um 13.050 Punkten. Ganz offensichtlich ist sie aber ein bewegliches Ziel, denn sie neigt sich mit dem Trend nach oben.

DAX: Tageschart

DAX - Ausbruch aus aufsteigendem Keil auf höhere Kurse gerichtet

Paul Robinson ist zu Gast in Deutschland. Lernen Sie von 16 Jahren geballter Erfahrung Trading

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.