Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,87 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,13 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Jo3IlVGP0M
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,30 % WTI Öl: 0,18 % Gold: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/zUhq762wMA
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,16 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇳🇿NZD: 0,10 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇯🇵JPY: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/L04dH72Nvt
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,28 % Dow Jones: 0,27 % Dax 30: 0,01 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uvqIzBvGFI
  • #Erdgas: 10 % in einer Woche - Der Erdgaspreis konnte sich in den vergangenen Tagen leicht erholen. Der beutende Unterstützungsbereich bei 1767 USD konnte vorerst halten. https://t.co/y1JrITlVoF #OOTT #NaturalGas @DavidIusow @CHenke_IG #commoditynews https://t.co/QadPwOmTOz
  • Goldpreis Analyse: Der Trend ist angreifbar https://t.co/lwLGt1eLAd #Gold #XAUUSD #Forex #Goldpreis #GC_F #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/q8awGPOqpn
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,15 % 🇨🇭CHF: 0,03 % 🇦🇺AUD: 0,02 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,11 % 🇬🇧GBP: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/z1goNVbxQZ
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,28 % Dow Jones: 0,24 % S&P 500: 0,22 % CAC 40: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qjitXR4yuH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,30 % WTI Öl: 0,12 % Gold: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1ksAygojVH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,48 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,81 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/72lx0HNnQL
DAX: Rücksetzer scheint konstruktiv, achten Sie auf die Unterstützung nicht weit darunter

DAX: Rücksetzer scheint konstruktiv, achten Sie auf die Unterstützung nicht weit darunter

2017-04-10 10:15:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • DAX bewegte sich letzte Woche in die Nähe eines Rekordhochs, zog sich dann aber wieder zurück
  • Die Kursbewegungen während der vergangenen Sitzungen deuten auf höhere Kurse hin
  • Unterstützungslinien darunter halten, wie auch eine bullische Tendenz

Leisten Sie uns bei unseren täglichen Webinaren Gesellschaft - dabei werden zahlreiche Themen abgedeckt, darunter Analysen, Informationen und Besprechung fundamentaler Ereignisse. Weitere Informationen finden Sie im Webinar-Kalender.

Letzten Montag konnte der DAX bis nicht weit unter die Rekordhochs, die 2015 bei 12.391 Punkten erreicht worden waren, zulegen. Der Markt blieb nur etwa 16 Punkte unter dieser Marke. Diese Lücke führte zu einer unmittelbaren Intraday-Umkehr und der darauffolgenden Schwäche während des Rests der Woche.

Donnerstag und Freitag brachten Abwärtsbewegungen mit Umkehr zurück in oder sehr nahe an den positiven Bereich. Das ist kurzfristig bullisch und könnte den Boden des jüngsten Rückgangs markieren. Im Fall weiterer Abverkäufe und einer Bewegung zurück auf das Tief der letzten Woche bei 12.119 Punkten zu, würde der DAX auch die von dem Dezember-Tief aus verlaufende Trendlinie herausfordern. Ein Durchbruch unter diese Linie und die Marke 12.119 Punkte würde das Bild noch nicht bärisch werden lassen, da nicht weit darunter eine andere Unterstützungslinie in From einer unteren Parallele, die von dem Swing-Tief Anfang Februar aus nach oben verläuft, kommt. Es wäre ein Durchbrechen aller drei Unterstützungsniveaus erforderlich, bevor wir die Möglichkeit in Betracht ziehen könnten, dass sich ein tieferer Rückgang entwickelt.

Nach oben hin könnte der äußerst kurzfristige Bereich um 12.290 Punkte als Widerstand wirken; der wirkliche Fokus liegt jedoch beim Hoch vom letzten Montag bei 12.376 Punkten und dem Rekordhoch bei 12.391 Punkten. Eine Bewegung über die vorherigen Hochs hinaus wäre zwar bullisch, aber nur in bescheidenem Umfang. Ein Durchlaufen des Bereichs um das Gap-Hoch der letzten Woche der Trendlinie, die vom August aus nach oben läuft, könnte sich, zusätzlich zu der oberen Parallele, die mit der Trendlinie von Anfang Februar in Verbindung steht, als problematisch erweisen.

Für den Moment bleiben wir bullisch in Hinblick auf ein Halten der naheliegenden Unterstützung. Wir halten uns mit Euphorie aber zurück, selbst wenn der Markt sich in einen neuen Rekordbereich begeben sollte.

DAX: Tageschart

DAX: Rücksetzer scheint konstruktiv, achten Sie auf die Unterstützung nicht weit darunter

Erstellt mit TradingView

Finden Sie heraus, was unser Analystenteam für die Märkte im zweiten Quartal prognostiziert: In unseren Trading-Leitfäden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.