Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Price action seems to tell that the upside move isn’t done yet, so my short term bias is „long“ before the Sunday open. Possible entry 12.518, tp last high. No advice! #DAX #Fdax #DayTrading https://t.co/KNQcveQaYt
  • Turbo #Zertifikate und Barriere #Optionen haben eins gemeinsam - Sie verfügen über eine #KnockOut -Schwelle und limitieren damit die Verluste. Was sind aber die feinen Unterschiede beider Produkte? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu:https://t.co/KS7OHZwVdj @IGDeutschland https://t.co/cdNXc3An4X
  • Markets seem to be bullish. Is that just #TradeTalks or #Fed „QE“? Don’t know, but next week earnings season is kicking in and regarding the last us data I doubt that expectations will be beaten this time so strongly as the last two quarters. #DowJones #SPX500
  • Op 17 oktober geef ik weer een presentatie over de verdere ontwikkeling van Bouhmidi #volatiliteit bandjes op de Amsterdamse #Beurs - kom me bezoeken en schrijf je hier in: https://t.co/BeugVD93UI @IGNederland @pejeha123 #Beleggen #nederland @beurstweets https://t.co/6Pz99X2zl6
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? Hier mehr: https://t.co/1Q8YENr9HO #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/GqDJV53odb
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/OZ42luZR1G
  • In der Welt der Hebelprodukte sind #Zertifikate und #Optionen sehr beliebte Finanzvehikel. Daher sollten Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Erfahren Sie in meinen Beitrag hierzu mehr: https://t.co/LDPUbzcPKq #Trading #Boerse @DavidIusow @IGDeutschland @DailyFX https://t.co/Y8CdVJ217N
  • 5h 12min but I finished it. And did the whole run with this base cap @IGDeutschland @koelnmarathon https://t.co/Hdc1XWr3uA https://t.co/54SutgPQ3s
  • Crypto update: #Bitcoin 8337.30 -0.03% #Ether 182.90 +0.6% #Ripple (XRP) 0.2735 +1.37% #BitcoinCash 224.92 +1.97% #EOS 3.0574 -1.21% #Stellar 0.0610 +0.33% #Litecoin 55.85 +0.13% #NEO 7.278 +0.19% #Crypto 10 Index 2523 +0.58% #BTC #ETH #XRP #BCH #XLM #LTC
  • @SalahBouhmidi @koelnmarathon Danke 😊
DAX verblüfft, CAC 40 sogar noch mehr - achten Sie auf einen Monatsschluss über der 16 ½ Jahre Trendlinie

DAX verblüfft, CAC 40 sogar noch mehr - achten Sie auf einen Monatsschluss über der 16 ½ Jahre Trendlinie

2017-03-30 12:37:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX bildet an der April 2016 Trendlinie möglicherweise ein RST
  • Der CAC 40 arbeitet an einem Wochen-/Monatsschluss über der Trendlinie, die von der Spitze 2000 aus nach unten verläuft
  • Es werden wichtige Level markiert

Leisten Sie uns bei täglichen Webinaren Gesellschaft, die eine Vielzahl von Themen abdecken, einschließlich Analysen, Schulungen und Abdeckung der fundamentalen Ereignisse. Weitere Informationen finden Sie im Webinar-Kalender.

Am Montag sprachen wir über DAX und CAC und wie sie sich im Prozess des Negierens bärischer Kurssequenzen befinden, und dass die Kursschwingungen diesen Monat die Form einer Konsolidierung annehmen, die den Markt eher bullisch als bärisch erscheinen lassen. Beide Indizes brachen daraufhin auf neue Hochs aus: Bullen 1, Bären 0.

Der DAX wird an der Unterseite von zwei Trendlinien (April 2016/Dezember) gehandelt. Angesichts des Zusammenflusses könnte sich dies als problematisch erweisen. Sie gelten jedoch nicht als größerer Widerstand, denn sie laufen in die gleiche Richtung, wie der Markt. Außer...

Es gibt da auch eine Kurssequenz, die zu einer starken Bewegung in die eine oder die andere Richtung führen könnte. Ein umgekehrtes symmetrisches Dreieck (RST) oder „Megaphone“-Muster ist im Entstehen. Dies können Umkehr- oder Fortsetzungsmuster sein. Die zunehmenden Preisschwünge von höheren Hochs und tieferen Tiefs, die das sich erweiternde Dreieck bilden, deuten auf eine zunehmende Unentschlossenheit im Markt hin. Sollte es sich nach oben hin auflösen ist zunächst ein Rücksetzer wahrscheinlich, dann ein Halten dieses Dips und dann geht es nach oben. Sollte es zu einem Top werden, könnte die anfängliche Abwärtsbewegung beginnen sich wieder nach oben zu kehren, um dann unterhalb eines kurzfristigen Swing-Tiefs, das sich bildet, zu scheitern. Oder der Markt könnte sich überhaupt nicht mit einem Rücksetzer abgeben. Wenn er das aber tut werden wir die bereits erwähnte Kursbewegung auf Hinweise beobachten, die darauf hindeuten, welches Muster sich entwickeln könnte.

Bei weiterer Stärke gibt es eine Trendlinie bei 12.300 Punkten, die vom August aus nach oben verläuft und auf die man achten sollte. Der wichtige Level, den man im Blick behalten sollte, ist das 2015 Rekordhoch bei 12.391 Punkten. Kurzfristige Unterstützung liegt bei der vorherigen Spitze 12.156 Punkte.

DAX: Tageschart

DAX verblüfft, CAC 40 sogar noch mehr - achten Sie auf einen Monatsschluss über der 16 ½ Jahre Trendlinie

Erstellt mit TradingView

Trotz seiner Korrelation mit dem DAX bildet der CAC nicht das gleiche RST-Muster. Aber er könnte etwas tun, das noch interessanter ist. Es ist noch früh, es steht noch der Rest des Tages und morgen bevor, bevor die Bücher für die Woche und den Monat geschlossen werden können. Aber ein starker Wochen-/Monatsschluss über der Trendlinie, der von den Hochs 2000 aus nach unten verläuft, könnte ein eher signifikantes Ereignis sein. Falls es beim CAC im Fall eines größeren Ausbruchs zu einem Rip kommen sollte, dann wird der DAX nicht zurückbleiben, höchsten vielleicht von der Größe her. Bei einem bestätigten Ausbruch kommt das erste erwähnenswerte Widerstandsniveau bei 5.217 Punkten und dann bei 5.283 Punkten.

CAC40: Monatschart

DAX verblüfft, CAC 40 sogar noch mehr - achten Sie auf einen Monatsschluss über der 16 ½ Jahre Trendlinie

Erstellt mit TradingView

Suchen Sie nach Trading-Ideen? Schauen Sie in unsere Trading-Leitfäden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.