Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

2017-03-30 09:17:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Quartalsausblicke sind eingetroffen. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)IG taxiert den DAX heute zu Beginn des Handels auf 12.208 Zähler. Dennoch dürfte der deutsche Leitindex am Donnerstag zunächst moderat starten. Die Stimmung in Deutschland und den USA habe sich in den vergangenen Tagen deutlich aufgehellt. Der Kurs dürfte weiterhin davon zehren.

Des Weiteren unterstützt ein schwacher Euro die aktuelle Bullenrally.

Ein wahlpolitisches Börsenjahr

Umfragen zu folge müssen antieuropäische Parteien aktuell Rückläufe verzeichnen. Die dürfte als starkes Signal für ein Pro-Europa gesehen werden.

Inflationsdaten aus Deutschland werden heute ab 14:00 Uhr publik. Die Erwartung im Vergleich zum Vorjahr für den Monat März beträgt +1,8%. Daten zum US- Bruttoinlandsprodukt werden ab 14:30 Uhr veröffentlicht. (Erwartung: +2,0 %).

DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Der DAX könnte weiterhin den Sprung auf das Allzeithoch um 12.433 Punkten wagen. Aktuell sucht der Kurs Boden bei rund 12.200 Punkten um einen möglichen Angriff zu starten. Sollte ein zeitnahes Anknüpfen der aktuellen Rally verpasst werden, sind Rücksetzer bis auf 12.100 Zählern nicht ausgeschlossen.

DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

Chart erstellt mit IG Charts (Stundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

@Timo Emden

DAX 30: Attacke auf Allzeithoch?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.