Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Webinar: #DAX kämpft um eine nachhaltige Überwindung des oberen #Bouhmidi-Band bei 12.738 Punkten. In meinen #Zertifikate Webinar am Morgen scheiterte bereits der DAX an der oberen Begrenzung. Hier geht es zum Webinar: https://t.co/S22XX2jeis @DavidIusow @IGDeutschland #aktien https://t.co/HqC93xRqFR
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,18 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇯🇵JPY: -0,12 % 🇨🇭CHF: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NSTTC2zhZA
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,89 % S&P 500: 0,50 % CAC 40: 0,43 % Dow Jones: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/1ruDhnUafu
  • Der #GBPUSD Kurs kann sich nach dem wichtigen Wochenende stabil halten. Ob neue Hochs erreicht werden, wird in dieser Woche von den Entwicklungen im britischen Parlament abhängen. #Brexit #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/MDfojKMLPm https://t.co/EgoWbIg5j3
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,29 % Gold: 0,15 % WTI Öl: -1,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/2MI5dIAP9H
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,05 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,11 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/dK5thzsnNz
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,24 % Gold: 0,04 % WTI Öl: -1,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mqHnMVkZf2
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,99 % S&P 500: 0,49 % CAC 40: 0,42 % Dow Jones: 0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6xE45Dtds9
  • EUR/USD: Wöchentliche Euro Dollar Prognose https://t.co/qBrM74VXkj #EURUSD #USD #DXY $EURUSD@ #Forex #EZB @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/U5XuOxTpGF
  • RT @ELLIOTWAVE_NERD: @SalahBouhmidi @pejeha123 @IGNederland @IGDeutschland @DavidIusow Did you all notice the price structure is quite diff…
DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

2017-03-08 10:17:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Kennen Sie bereits unsere kostenfreien DailyFX- Tradingleitfäden? Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)IG taxiert den Kurs heute auf zum Handelsstart auf 11.937 Zähler. Das Warten auf die Währungshüter EZB und FED lässt Anleger aktuell zögern. Dass EZB- Chef Draghi an den Zinsschrauben dreht, gelte zwar als so gut wie ausgeschlossen, dennoch dürften seine Worte in der EZB-Pressekonferenz für erhöhte Volatilität sorgen. Die am Freitag anstehenden US-Arbeitsmarktdaten könnte eine Art Vorentscheidung für das tatsächliche Gehen des fed’schen Zinschrittes am kommenden Mittwoch sein.

Insgesamt zeigte sich der Kurs gestern und heute Vormittag jedoch im Konsolidierungsmodus- bedingt auch durch schwächere Vorgaben aus den USA und Asien.

Die deutsche Industrieproduktion fällt mit einer Veränderung um 0,0% besser aus als der prognostizierte Wert von minus 0,6%.

Die ADP-Daten könnten ab 14:15 Uhr für den ersten Appetizer auf die anstehende Veröffentlichung der US-Arbeitsmarkdaten sein. Die Erwartung der Veränderung der Beschäftigung für Februar beträgt 185.000.

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-ArbeitsmarktdatenDAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-ArbeitsmarktdatenDAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

DAX 30 Ausblick

Dem DAX könnte nach einem sogenannten „Inside-Day“ vom Vortag ein Ausbruch bevorstehen. Oberhalb der Marke um 12.040 Zähler ist m.E. mit einem erneuten Ankratzen an 12.100 Punkte und höher Richtung Allzeithoch zu schielen. Sollte sich das etablierte Gap vom Wochenende um 12.020 Zähler als so robust erweisen, dürfte der Kurs wieder gen Süden auf 11.900 Zähler gedrückt werden. Mit Hinblick auf den übergeordneten Aufwärtstrend, sollte der Kurs durchaus gewillt sein erneut Regionen um 12.100 Zähler anzuvisieren und die Marke von 12.000 Zählern als Freund und Helfer zurückzugewinnen.

DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

Chart erstellt mit IG Charts (Vierstundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

@Timo Emden

DAX 30: ADP-Daten als Appetizer für US-Arbeitsmarktdaten

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.