Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 Markit/CIPS UK Services PMI Final (JUN) Aktuell: 47.1 Erwartet: 47 Vorher: 29.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • 🇬🇧 Markit/CIPS Composite PMI Final (JUN) Aktuell: 47.7 Erwartet: 47.6 Vorher: 30 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS UK Services PMI Final (JUN) um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 47 Vorher: 29.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS Composite PMI Final (JUN) um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 47.6 Vorher: 30 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • 💶 Markit Einkaufsmanagerindex Gesamt endgültig (JUN) Aktuell: 48.5 Erwartet: 47.5 Vorher: 31.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • 💶 Markit Einkaufsmanagerindex Gesamt endgültig (JUN) Aktuell: 47 Erwartet: 47.5 Vorher: 31.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • 🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Gesamt endgültig (JUN) Aktuell: 47 Erwartet: 45.8 Vorher: 32.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • 🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen endgültig (JUN) Aktuell: 47.3 Erwartet: 45.8 Vorher: 32.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-03
  • $DAX Update. After 1h of #Trading bulls are trying to hold support at 12.600-12.620. Will they make it? https://t.co/2O28UG195w
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,16 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2iaGGFVQ0j
DAX 30: Neue Höhen um die Ecke

DAX 30: Neue Höhen um die Ecke

2017-02-21 13:23:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • DAX bleibt in bullischer Haltung
  • Unterstützungs- und Widerstandsniveaus hervorgehoben
  • Begrenzte Daten zu Marktbewegungen werden diese Woche veröffentlicht; Euro-Zonen-VPI, FOMC-Protokol folgtl morgen

Sie suchen nach Trading-Ideen? Schauen Sie in unsere Trading-Leitfäden.

Am Freitag hatten wir einen Blick auf den DAX geworfen und angemerkt, dass sich sehr kurzfristig eine Schwäche zeigen könnte, der Index jedoch insgesamt für alle möglichen Rückgänge unterstützt sei. Die Schwäche hat sich als sehr, sehr kurzfristig erwiesen mit einem Tiefstand, der sich nur wenige Stunden, nachdem wir gepostet hatten, gebildet hat. In der Wochenprognose lag der Fokus auf einem Breakout bei 11.848 Punkten (mittlerweile darüber) und anschließend auf dem wirklich interessanten Niveau beim Hoch am 26. Januar bei 11.893 Punkten. Der Markt wird durch die Dezember-Trendlinie und das Freitagstief von 11.694 Punkten unterstützt.

Der Markt schwankte ziemlich hin und her, bevor er sich für eine Richtung entscheiden konnte, doch insgesamt bleibt es dabei, dass die Hochs gegenüber den Tiefs überwiegen. Ein Breakout über das Januar-Hoch würde die Niveaus von 2015, über die wir schon bei zahlreichen Gelegenheiten gesprochen haben, wieder ins Gespräch bringen − 11.920 und 12.079 Punkte stünden als erste zur Debatte.

Was die Daten betrifft, stehen morgen um 10 Uhr GMT Informationen zum Eurozonen-VPI für Januar an; es scheint wahrscheinlich, dass sich dies eher auf Devisen/Zinsen als auf Aktien auswirken wird, für den sehr kurzfristig orientierten Trader aber trotzdem von Belang ist. Davon abgesehen ist diese Woche recht ruhig. Auch die FOMC-Protokolle vom Januartreffen werden heute später am Tag erwartet, wenn die Märkte bereits geschlossen sind, könnten jedoch Auswirkungen auf die Eröffnung am Donnerstag haben, falls US-Aktien sich sehr stark bewegen sollten. (Den vollständigen Wirtschaftskalender finden Sie hier.)

DAX: Tageschart

DAX 30: Neue Höhen um die Ecke

Erstellt mit TradingView

Siehe auch unser Webinar-Kalender für eine Übersicht über die geplanten Live-Events mit DailyFX-Analysten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.