Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,37 % Gold: -0,35 % Silber: -0,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/M1en9KDvOn
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,15 % 🇦🇺AUD: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,09 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,07 % 🇯🇵JPY: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MC6HVjn3Ao
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,50 % Dax 30: 0,48 % S&P 500: 0,33 % Dow Jones: 0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/FddAgZv8DK
  • Friday is high day - here are the #bouhmidi bands for today: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/15/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-15112019-.html Visit us today @wot_frankfurt @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #Aktien #boerse
  • Good morning. #Dax Future positive in Asien Session, support zone held so far #WallStreet Futures with new #ATH https://t.co/TpgyqzLoq8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 87,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yIrFfMf0zO
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇦🇺AUD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,05 % 🇬🇧GBP: -0,00 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇯🇵JPY: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ACKaHtRmpU
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,49 % Dax 30: 0,49 % S&P 500: 0,37 % Dow Jones: 0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/xJIcAX9568
  • 🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F), Aktuell: 1.3% Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

2017-02-17 15:22:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Brandneue Quartalsausblicke sind eingetroffen. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)Zum Nachmittag vor Eröffnung der Wallstreet muss der DAX ein Minus von 0,57 Prozent im Vergleich zum heutigen Handelsstartniveau von 11.767 Zählern verkraften. Der deutsche Leitindex verhält sich müde und ohne jegliche Power kurz vor dem Ende der Woche. Trotz der Rekordjagd an den US-Börsen zeigt sich der Kurs wiederholt entkräftet und zeigt entgegen der Erwartungen keine neuen Höchststände. Um das potentielle Unterstützungslevel von 11.700 Zählern herum, könnte der Kurs jedoch wieder geneigt sein erneut die Attacke auf 11.800 Punkte zu starten.

Mit Hinblick auf den kommenden „Washington Birthday“ US- Börsenfeiertag zu Beginn der neuen Handelswoche, dürften Anleger eher geneigt sein sich zurückzuhalten. Spielverderber Donald Trump kündigte zudem ein Update zu den umstrittenen Einreisebestimmungen für die Vereinigten Staaten an und ist ohnehin für Überraschungen in jeglicher Hinsicht gut.

Die US- Frühindikatoren fallen positiv aus. Ein Anstieg um 0,6 Prozent für den Monat Januar im Vergleich zu Dezember 2016 bescheren die aktuellen Daten.

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

DAX 30 Ausblick

Im Vierstundenchart lässt sich der Abpraller an der unteren Trendkanallinie erkennen. Rund 11.700 Zähler manifestieren das genannte Niveau. Ein möglicher Seitwärtsverlauf mit Tendenz gen Süden könnte sich m.E. in den kommenden Handelstagen abzeichnen. Als Schlüsselmarke wäre dann das bereits genannte Level von 11.700 Zählern zu nennen. Ein signifikantes Abrutschen in die jüngste Seitwärtszone zwischen 11.500- und 11.700 Zählern würde die Argumenten für einen erneuten Seitwärtsmarkt unterstützen.

US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

Chart erstellt mit IG Charts (Vierstundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

@Timo Emden

US-Stimmungsindikatoren sorgen für Aufheiterung im DAX 30

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.