Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,26 % 🇪🇺EUR: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e647cgYU0B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % WTI Öl: 0,02 % Gold: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lHnDDY4UWS
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EJPBS8eAJ4
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,66 % CAC 40: 0,65 % FTSE 100: 0,58 % S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ro2bON8gSQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: 0,00 % Gold: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LZlHOzOeLO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/XXdsofJ8v2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,09 % S&P 500: 0,66 % Dax 30: 0,41 % CAC 40: 0,36 % FTSE 100: 0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9zXjF207ti
  • @lisaabramowicz1 https://t.co/YSTAfDcp99
  • #Lumber is at the moment third best performing asset after #bitcoin and #nasdaq . What is behind it? https://t.co/qGLdcH99Ar
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,70 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gxcxKQu45s
DAX: Rücksetzer erscheint wie eine Korrektur, Handel in die Unterstützung

DAX: Rücksetzer erscheint wie eine Korrektur, Handel in die Unterstützung

2017-02-07 09:27:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX fällt in die Unterstützung
  • Die Unterstützung reicht von hier aus in den niedrigen 11.300er Punkte Bereich.
  • Der Rücksetzer von den Januar-Hochs erscheint wie eine Korrektur

Trading-Ideen und Leitfäden

In unserem Artikel am Freitag merkten wir in Hinblick auf die kurzfristigen Aussichten des DAX das Folgende an: „Der Markt muss sich bald nach oben wenden, ansonsten besteht weiteres Abwärtsrisiko ... Der Markt legt im Moment eine Pause ein, aber auf jede Pause folgt eine Bewegung.“

Nachdem er sich drei Tage lang seitwärts gewunden hat, kam es am Montag dann zu einer Bewegung des Marktes, bei der er einen Rückschlag um 1,2% hinnehmen musste. Der Trend von den Hochs Ende Januar aus ist nach unten gerichtet. Gleichzeitig zeigt der langfristige Trend nach oben. Es besteht also nach wie vor Abwärtsrisiko, während beim langfristigen Aufwärtstrend nichts verloren geht. Allerdings besteht von hier aus bis in die Nähe von 11.300 Punkten Unterstützung.

Der Bereich um 11.510/480 Punkte ist bereits seit Dezember im Spiel - zunächst als Widerstand und jetzt als Unterstützung. Es war am 17.1. auf Intraday-Basis zwar zu einem Eindringen in diese Zone gekommen, der Markt konnte sich aber bis Ende des Tages wieder erholen und im Bereich um 11.500 Punkten bleiben. Wir kommen im frühen Handel heute vom unteren Ende unserer zuerst angesprochenen Unterstützungszone, wodurch dies zum ersten echten Test der Unterstützung seit einiger Zeit wird. Sollten wir beobachten können, dass der Kaufdruck nachlässt, richten wir den Blick auf einen Bereich nicht weit darunter in der Region 11.425/00 Punkte als unseren nächsten Unterstützungsbereich. Darunter liegt die Topside-Trendlinie, die bis zurück zum April verläuft. Diese Linie kommt um die Marke 11.320/30 Punkte.

Insgesamt könnte der DAX von hier aus weiter nachgeben, aber im Moment sieht es nur nach einer Korrektur aus und nicht den Anfang einer signifikanten Umkehr. Die globale Risikobereitschaft müsste erst noch stärkere Hinweise auf ein Zerbrechen liefern und so lange wir keine größeren Störungen beobachten können, wird der deutsche Aktienmarkt wahrscheinlich halten oder sich noch weiter verbessern.

DAX: Tageschart

DAX: Rücksetzer erscheint wie eine Korrektur, Handel in die Unterstützung

Erstellt mit Tradingview

In unserem Webinar-Kalendar finden Sie eine Liste der Live-Veranstaltungen zusammen mit den DailyFX Analysten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.