Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #GBPUSD mit möglichem Tief https://t.co/Z9RoxewqQs
  • Erfahre heute u.a. mehr über den #Bauholz -Boom und über die saisonal beste Phase im Monat an den Aktienmärtken. Melde dich kostenfrei für meinen täglich erscheinenden #Börsenbrief an: https://t.co/eVq1Hkt25f $EURUSD $XAUUSD $DAX #Lumber $AEX $DJIA https://t.co/ooD6KwzONr
  • #DAX https://t.co/3Gki8OxtAc
  • Weekly DAX Prognose: Geht den Bullen die Puste aus? 👉https://t.co/6vKsjSTqhL #DAX $DAX #DAX30 #aktien #Trading https://t.co/VLStosaKv4
  • #DAX Kassa. Wichtige Level für heute: Schlusskurs vom Freitag 234 sowie Support bis 175. https://t.co/srbE8mUeYW
  • #DAX CFD am Freitag mit zäher Stabilisierung, aber die Range bleibt intakt. Positiv ist, dass wir nun auch einige höhere Tiefs haben, aber grundstzlich setzt sich die Konsolidierung erst mal fort. https://t.co/NwFZxEHGOJ
  • Die EU-Kommission bemüht sich um eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und Europa. "Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen", zitiert der "Spiegel" den Vizepräsidenten der Kommission*Reuters
  • #MICROSOFT will sich einem Insider zufolge mit einem milliardenschweren Zukauf im Geschäft mit KI verstärken. Der Softwarekonzern befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Kauf des KI-Spezialisten Nuance Communications für rund 16 Milliarden Dollar. *Reuters
  • Konjunkturdaten und #Earnings Wochenausblick. $JPM $WFC $GS $CITI #Aktien (Keine Gewähr) https://t.co/LRwQTb8bWh
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 136,4 (110,4), vollständig geimpft: 5,9 % (5,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 144,7 (139,4), vollständig geimpft: 21,9 % (19,9 %)
S&P 500: Ist das Ringen an den Hochs eine Doppelspitze oder Bildung einer Basis-Formation?

S&P 500: Ist das Ringen an den Hochs eine Doppelspitze oder Bildung einer Basis-Formation?

Paul Robinson, Strategist

Gesprächsansätze:

  • Der S&P 500 tut sich schwer, in einen neuen Rekordbereich vorzustoßen
  • Doppelspitze oder Bildung einer Basis für höhere Kurse?
  • Unter Annahme des Letzteren werden Level und Linien angeführt

Prognosen und Trading-Ideen für das Geschäftsjahr 2017 und das erste Quartal

Wollte man die jüngsten Preisbewegungen des S&P 500 in einem Wort zusammenfassen, wäre das – schwierig. Um die Rekordhochs ist ein Kampf ausgebrochen - gestern zeigte sich wieder einmal, welche Schwierigkeiten der Markt damit hat, neue Rekordniveaus zu erreichen und zu halten. Bei dem Versuch eines Durchbruchs über das Hoch am Freitag entwickelte sich eine wichtige quasi-bärische Umkehr-Bar. „Quasi-bärisch“ aufgrund der unruhigen Marktbedingungen und weil die Trendlinie vom November-Tief aus nicht weit darunter liegt.

In früheren Artikeln schrieben wir, dass unruhige Handelsbedingungen zu einer breiteren Basis führen könnten, von wo aus der Markt weiter zulegen kann. Diese Ansicht bleibt intakt. Falls der S&P mit einer gewissen Dynamik nachgeben sollte, könnte sich dies jedoch schnell ändern. Ein starkes Abrutschen nach unten könnte den Gedanken der Bildung einer Doppelspitze vom Dezember-Hoch aus bekräftigen. Aber bis wir einen starken Abverkauf erleben, bleiben wir bei dem Bild, das sich uns im Moment bietet.

Ein klarer Tagesschluss über dem Freitag (6.1.) Hoch von 2.282 Punkten öffnet die Tür für weitere Zugewinne, während ein Halten der November-Trendlinie die derzeitige, technische Struktur einer breiter werdenden Basis und eines potenziellen Ausbruchs zu einem späteren Zeitpunkt beibehält. Selbst wenn die Trendlinie bei einem Abverkauf nachgeben sollte, bleibt, sofern dieser nicht aggressiv ist, das Szenario einer Basisbildung immer noch erhalten und die Doppelspitzenbildung eine Möglichkeit.

S&P 500: Tageschart

S&P 500: Ist das Ringen an den Hochs eine Doppelspitze oder Bildung einer Basis-Formation?

Erstellt mit Tradingview

Paul veranstaltet jede Woche am Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 10 Uhr GMT ein Webinar. Einzelheiten finden Sie im Webinar-Kalender. Dort finden Sie auch das vollständige Programm der bevorstehenden Live-Veranstaltungen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.